So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2574
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

ich bin gerade überfordert...seit fast 1 stunde sitz ich bei

Kundenfrage

ich bin gerade überfordert...seit fast 1 stunde sitz ich bei meinem rüden am boden, sein penis kann nicht mehr eingefahren werden, die eichel ist geschwollen (sieht aus wie ne flüssigkeit links und rechts?), er zuckt immer wieder mit dem penis, scheint schmerzen zu haben.... habe vorhin mal zurück gezogen und es kam vom zurückschieben ne gelbliche flüssigkeit raus, keine ahnung was das war..... und das kissen hab ich gesehn ist total nass und riecht komisch (ist also kein urin)..... ich dachte erst weil er momentan sehr "poppig" ist dass es sowas bei rüden auch gibt dass die einen erguss bekommen und wie beim geschllechtsakt der schwellkörper dann draußen ist und ja auch einiges an sperma abgegeben wird.... aber er hat schmerzen... weil er ja nicht mehr eingefahren werden kann, habe ich ihn immer bissl mit wasser feucht gehalten, falls es doch hin und her rutscht, dass es net weh tut weil der penis dann teilweise trocken ist...... hat er eine entzündung ? oder was ist das ? muss ich mir sorgen machen?....
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Morgen,

 

Ist die Spitze des Penis geschwollen oder sind ca. in der Mitte des Penis die Schwellknoten geschwollen?

Beim Geschlechtsakt schwellen beim Rüden die Schwellkörper am Penis an, wodurch er in der Scheide der Hündin "Hängen" bleibt. Dies dauert meist 15 - 30 Minuten.

Wenn er jetzt ein Kissen oder Ähnliches als Ersatzhündin genommen hat, kann es gleichfalls zu diesem Anschwellen kommen.

Dauert dies zulange, ist es dem Rüden schon unangenehm. Dann zuckt auch mal der Penis wie beim Deckakt.

Die Flüssigkeit auf dem Kissen wird das Ejakulat sein.

Die gelbliche Flüssigkeit wird von einem leichtn Vorhautkatarrh sein, den viele Rüden haben.

Meist löst sich dieses Problem nach einer gewissen Zeit von alleine. Was Sie unterstützend tun können, ist, vorsichtig die Vorhaut über den Penis nach vorne zu ziehen. Ansonsten sollten Sie möglichsr wenig am Penis manipulieren, da der Rüde sich sonst immer wieder animiert fühlt.

Gegen die Vorhautentzündung können Sie lauwarme Kamillenumschläge machen.

Geben Sie ihm Bachblüten Rescue-Tropfen, 3 x 4 Tropfen, um ihm etwas Entspannung zu verschaffen.

Auch hilft es oft, den Hund abzulenken. Gehen Sie kurz Gassi mit ihm.

 

Sollte sich das Problem bis jetzt noch nicht gelöst haben, fahren Sie bitte zu Ihrem Tierarzt und lassen Ihrem Hund eine krampflösende Spritze geben.

 

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal.

 

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank im Voraus!

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Fragesteller,

 

Sie haben noch eine Frage? Bitte stellen Sie diese, damit ich sie Ihnen beantworten kann.

Sollten alle Fragen beantwortet sein, seien Sie fair und klicken Sie bitte auf eines der positiven Smileys (Frage beantwortet, Informativ und hilfreich, toller Service). Dadurch bewerten Sie meine Arbeit und ich kann von JA bezahlt werden. Auf diesem gegenseitigen Vertrauen beruht das Prinzip von JustAnswer.

 

Vielen Dank im Voraus!

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde