So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7102
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, meine Hündin ist fast 3 Jahre alt & ich habe seit gestern

Kundenfrage

Hallo,
meine Hündin ist fast 3 Jahre alt & ich habe seit gestern Vormittag wieder mal bei Ihr festgestellt das sie Milch produziert, sie war bereits des Öfteren Scheinschwanger & hat das Hormonpräparat " Galastop 7ml " verschrieben & verabreicht bekommen für jeweils immer 7 Tage. Dieses mal ist es aber irgendwie anders, sie ist überhaupt nicht motiviert, liegt nur traurig & hilflos in ihrem Bett. Ihr Bauch ist stark gerötet & die Zitzen sind sehr geschwollen & prall mit Milch gefüllt, das Gesäuge ist angeschwollen, es sieht aus als wenn Sie eventuell trächtig wäre, kann das sein....? Oder welche Symptome deuten noch genauer auf eine eventuelle Trächtigkeit hin? Ich habe bereits ihr Spielzeug weggeräumt, ihren Bauch ab & zu mit einem kalten Lappen gekühlt, damit die Milchproduktion leicht gestoppt wird & versuche so gut es geht mit ihr längere Zeit spazieren zu gehen. Mir ist es leider heute & auch morgen nicht Möglich aus beruflichen Gründen mich beim Tierarzt mit meiner Hündin vorzustellen & benötige diesbezüglich Ihren dringenden Rat wie ich mich verhalten soll usw.. Ist es für meine Hündin denn in irgendeiner Weise bedrohlich usw.? Ich leide regelrecht mit Ihr. Bitte um schnelle Antwort, danke.

Lieben Gruß Katrin...
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr.M.Wörner-Lange :

Hallo,

Dr.M.Wörner-Lange :

besthet denn die möglichkeit, dass sie gedeckt wurde?

Dr.M.Wörner-Lange :

Wann war die letzte Läufigkeit?

Dr.M.Wörner-Lange :

Eine Trächtigkeit müsste schon kurz vor der Geburt stehen- bei einem so dicken Gesäuge.

Dr.M.Wörner-Lange :

Ist die Hündin auch insgesamt dicker geworden?

Dr.M.Wörner-Lange :

Ist die Scheide vergrößert- oder /und hat sie Ausfluß?

Dr.M.Wörner-Lange :

Bitte messen Sie Fieber: über 39,00 könnte es sich um eine stärkere Entzündung der Milchdrüsen handeln-

Dr.M.Wörner-Lange :

Falls Sie erst gestern mit Galstop begonnen haben, kann es auch noch dauern, bis die volle Wirkung erreicht ist. In jedem Fall ist Kühlen sehr wichtig- und gegen Entzündung und Schmerzen helfen homöopathisch Arnica Globuli D6 4mal täglich 5 und

Dr.M.Wörner-Lange :

auch Novalgin, falls Sie dies im Hause haben: 40mg pro KiloHund.

Dr.M.Wörner-Lange :

Ich sehe, Sie tippen, kann aber keine Antwort sehen?

Dr.M.Wörner-Lange :

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir antworten würden, dann kann ich Ihnen gezielter weiterhelfen.

Dr.M.Wörner-Lange :

Fieber?

Dr.M.Wörner-Lange :

Letzte Trächtigkeit?

Dr.M.Wörner-Lange :

Scheidenvergrößerung/Ausfluß?

Dr.M.Wörner-Lange :

Je mehr ich weiß, umso besser kann ich Sie beraten.

JACUSTOMER-6tn5azsm- :

Ungefähr Mitte August war sie das letzte mal Läufig, ob sie eventuell gedeckt wurde kann ich nicht genau beantworten, mir ist in den ca. letzten 3 Wochen aufgefallen das sie etwas an Gewicht zugenommen hat, hab aber mir nichts weiter bei gedacht, dachte da eher an das Winterfell & etwas weniger intensiver Bewegung usw., ihre Scheide wirkt auf mich nicht vergrößert & einen Ausfluß hab ich ebenfalls noch nicht bemerkt. Ihre Temperatur ist 37,3

JACUSTOMER-6tn5azsm- :

gemessene Temperatur 37,3 / letzte Läufigkeit war ungefähr Mitte August / die Scheide wirkt auf mich nicht vergrößert & Ausfluß hab ich auch noch nicht bemerkt / ob sie eventuell gedeckt wurde kann ich nicht genau beantworten es könnte jedoch sein / leichte Gewichtszunahme in den letzten 3 Wochen bemerkt (wahrgenommen)

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Im Chat gibt es offensichtlich ein Verbindungsproblem zu Ihnen. Hier geht es jetzt problemlos weiter.
Haben Sie dazu Fragen? Ich antworte gern hier direkt nochmal OHNE dass Sie vorher auf ein Smiley clicken.
Beste Grüße vorab
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Symptome, die noch auf eine mögliche Geburt hinweisen , sind Abfall der Körpertemperatur um 1 Grad- also z.B. von 38,5 auf 37,5- etw 24 Stunden vorher.
Platzen der Fruchblase- mit wässrigem Aussfuß und Beginn der Wehentätigkeit sowie einfallen in den Flanken. Unruhe der Hündin, Nesterbau.
Leider kann es sich aber auch um eine zusätzliche Gebärmutterentzündung durch die Hormonproblematik handeln- hierbei hätte die Hündin meist Ausfluß, wäre schlapp hätte über 39,00 Fieber- oft begleitet mit Brechen und sehr viel trinken.
Deshalb bräuchte ich mehr Infos um wirklich helfen zu können.
Bleibt Ihre Hündin so schlapp, würde ich unbedingt einen mobilen Tierarzt kommen lassen- auch eine Gebärmutterentzündung muss möglichst bald behandelt werden.
Beste Grüße!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
Ich antworte gern direkt hier nochmal –BEVOR Sie auf ein Smiley clicken.


Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung durch Click auf ein positiv Smiley sehr freuen, damit ich von J.A. bezahlt werden kann.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
Ich antworte gern direkt hier nochmal –BEVOR Sie auf ein Smiley clicken.


Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung durch Click auf ein positiv Smiley sehr freuen, damit ich von J.A. bezahlt werden kann.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,
Mir wurde Ihre Antwort über den Chat erst jetzt zugeleitet, deshalb kommt die Antwort etwas später.
Da die letzte Läufigkeit Mitte August war, kann keine Trächtigkeit vorliegen, diese dauert nicht länger als 63-68 Tage.
Die Temperatur ist geringfügig erniedrigt, dass kann aber auch an Ihrer Schlappheit und der Kreislaufproblematik liegen.
Ich denke also, dass es sich vermutlich "nur" um eine sehr ausgeprägte Scheinschwangerschaft mit Schmerzen und Unwohlsein handelt.
Falls Sie Novalgin im Hause haben, würde ich ihr dies geben: 40mg pro Kilo 2-3mal täglich und natürlich weiter Galastop. Oft hilft auch Heparinsalbe als Salbenverband gut um das Gesäuge zum Abschwellen zu bringen- oder auch kalte Quarkwickel.
Auch Pulsatilla D30 3mal tägl. 5-10 Globuli für 7- 10 Tage können Sie ihr gut geben, homöopathisch oft sehr hilfreich bei Scheinschwangerschaften.

- in dieser Kombination sollt es ihr im Laufe des morgigen Tagens besser gehen.
Beste Grüße und alles Gute!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
Ich antworte gern direkt hiernochmal –BEVORSie auf ein Smiley clicken.


Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung durch Click auf ein positiv Smiley sehr freuen, damit ich von J.A. bezahlt werden kann.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja, sie bewegt sich kaum liegt immer in der gleichen Position auf der Seite & zeigt kaum eine Regung. Was kann schlimmstenfalls bei so einer Gebärmutterentzündung passieren oder welche Folgen könnte diese mit sich bringen. Ich kühle in regelmäßigen Abständen weiter die Bauchregion & habe ihr ein kleines T-Shirt angezogen damit sie nicht an den Zitzen lecken kann usw. sie wirkt sehr hilflos.


 

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,
ich würde unbedingt einen Tierarzt hinzuziehen- eine mögliche Gebärmutterentzündung kann wirklich gefährlich werden: es kann bei einer geschlossenen Gebärmutterentzündung (ohne Ausfluß) zu einer lebensgefährlichen Ruptur kommen- oder auch zu einer schweren Blutvergiftung.
Ich würde unebdingt einen Notdienst aufsuchen-oder einen Tierarzt kommen lassen: über ein Ultraschall kann schon eine erste Diagnose gestellt werden und entsprechend schnell behandelt werden.
Beste Grüße und alles GUte für Ihre Hündin!
Gerne beantworte ich weitere Fragen.

Notdienste finden Sie über:

- die örtliche Polizei und Feuerwehr

- die ABs der Tierärzte

- vetfinder.mobi

- Kliniken haben immer 24 Stunden Notdienst

 

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
Ich antworte gern direkt hier nochmal –BEVOR Sie auf ein Smiley clicken.


Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung durch Click auf ein positiv Smiley sehr freuen, damit ich von J.A. bezahlt werden kann.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,
falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte den Click auf ein positiv Smiley nicht vergessen- nur so kann meine Beartung auch bezahlt werden.
Beste GRüße und alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke für Ihre Beratung, Sie haben mir sehr weiter geholfen. Ich hoffe der Zustand von meiner Hündin bleibt erst mal so bestehen wie er momentan ist bis morgen früh, oder kann sich der Zustand drastisch von jetzt auf gleich über Nacht verändern und somit lebensbedrohlich werden? Denn ich konnte es für morgen organisieren mit Ihr zur Untersuchung in die Tierklinik zu gehen, anders ist es nicht umsetzbar aus beruflichen Gründen usw., was wäre für mich ein Zeichen das sich der Zustand verschlimmert & welche Maßnahmen kann ich weiterhin unternehmen damit ich ihr das so angenehm wie möglich über Nacht gestalten kann usw., bin etwas verunsichert.


 

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,
leider war ich gestern abend nicht mehr online- ich hoffe, es geht Ihrer Hündin etwas besser ??
Mehr als schon besprochen hätten Sie über die Nacht zu Hause leider auch nicht weiter machen können-
es ist gut, dass Sie heute mit ihr in eine Klinik fahren.
Es würde mich freuen, wenn Sie berichten.
Viele Grüße und alles Gute!!
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
Ich antworte gern direkt hier nochmal –BEVOR Sie auf ein Smiley clicken.


Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung durch Click auf ein positiv Smiley sehr freuen- nur so kann ich von Just Answer für meine Arbeit bezahlt werden. Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange