So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2592
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Meine 1 jährige Hündin ist seit Samstag so schläfrig und lustlos

Kundenfrage

Meine 1 jährige Hündin ist seit Samstag so schläfrig und lustlos während die schläft zuckt sie oft und mir wurde berichtet das sie Sonntag sogar 2 atemaussetzer hatte was könnte sie haben
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo

 

Danke für ihre Frage, die ich gerne beantworte.

Dass Hunde im Schlaf zucken, ist meist ein normales Verhalten. Sie sind dann in der Traumphase und können dabei am ganzen Körper zucken oder nur mit den Beinen, als wenn sie laufen würden. Manchmal jaulen oder fiepen sie auch dabei.

 

Anders würde ich das lustlose und müde Verhalten Ihrer Hündin bewerten. Das ist sicherlich nicht normal.

Bitte messen Sie bei Ihrer Hündin Temperatur. Bitte messen Sie rektal.

Die Körpertempeartur sollte zwischen 38° und 39° liegen.

Müde und ohne Energie sind Hunde, wenn sie sich mit einer Infektion auseinandersetzen. Diese kann unterschiedliche Organe betreffen,

- Atemwege

- Magen-Darm

- Bewegungsapparat

- Herz-Kreislauf

Es kann sein, dass Ihre Hündin einen Infekt "ausbrütet". Dann macht es Sinn, sie mit Echinacea , 3 x 5 Globuli, zu unterstützen. Der Tierarzt kann ihr ein Immunstimulanz spritzen, Zylexis.

 

Sollte Ihre Hündin normale Tenperatur haben, normales Fressen und Trinken, kein Erbrechen, kein Durchfall, keinen Husten haben, geben Sie ihr ein paar Tage Ruhe, wenig Gassigehen, nicht nass werden lassen --- sie soll also geschont werden.

 

Wann war Ihre Hündin das letzte Mal läufig? Auch eine Scheinträchtigkeit kann sich so einmal äußern.

 

Geht es ihr schlechter, bekommt sie Fieber, kommen andere Symptome dazu oder wird es nicht in 2 oder 3 Tagen deutlich besser, sollten Sie sie Ihrem Tierarzt vorstellen. Er wird sie dann gründlich untersuchen und kann ggf über eine Blutuntersuchung die Ursache für ihr Verhalten feststellen.

 

Sie schreiben, Ihr Hund hätte Atemaussetzer im Schlaf. Wie lange stoppte die Atmung? Haben Sie die Atemzüge pro Minute einmal gezählt? Es sollten bei einem Hund in der Größe eines Shar Pais ca 20 - max 30 Atemzüge pro Minute sein. Im Schlaf kann die Frequenz auch darunter liegen.

 

Beim Shar Pai ist allerdings eines zu beachten: Durch seine extreme Faltenbildung können diese Falten auch die Atmung beeinträchtigen. Dies sollte von Ihrem Tierarzt untersucht werden. Es gibt Shar Pais, welche operiert werden müssen, da die Faltenbildung zu erheblichen Problemen führt.

 

Ich hoffe, meine Antwort konnte Ihnen etwas helfen. Wenn Sie weitere Fragen haben, werde ich sie Ihnen gerne beantworten.

Bitte denken Sie daran, meine Antwort zu bewerten, indem Sie auf ein positives Smiley klicken, damit ich von JA bezahlt werden kann.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

 

 

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

 

 

Lieber Fragesteller

 

Bitte beachten Sie, daß kostenlose tierärztliche Auskunft nach Berufsrecht nicht zulässig ist. Daher möchte ich Sie höflichst an eine neutrale oder positive Bewertung erinnern, die Voraussetzung für die ordnungsgemäße Bezahlung der Antwort ist. Seien Sie fair und bewerten Sie die Antwort, indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben. Falls Sie noch eine Ergänzungsfrage stellen möchten, wird diese natürlich - soweit online möglich - beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen,

B. Hillenbrand

Tierärztin

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde