So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16306
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, habe eine 11 Boxer-Hünding, die hatte vor ein paar

Kundenfrage

Hallo,

habe eine 11 Boxer-Hünding, die hatte vor ein paar Wochen einen Infekt mit 40 Fieber.
Ich habe von der Tierärztin Antibiotika bekommen, worauf das Fieber schnell runtergegangen ist.

Das ist schon seit ca. 2 Jahren herzkrank ist nimmt sie tägl. eine halbe Tablette Fortekor Flavour 20 mg, bin seither gut zurecht gekommen.

Seit diesem Infekt hat sie nun Probleme mit der Atmung und es wurde etwas Wasser auf der Lunge festgestellt. Dafür sollte ich Furotab 40 mg geben, je eine halbe Tablette morgens und abends. Nach dem man festgestellt hatte, dass das zu wenig ist, wurde umgestellt auf 1 Tablette morgens und abends. Bis jetzt kann ich keine Besserung feststellen, sie hustet ständig, bei Anstrenung und Aufregung. Vor allem aber nachts. Ich gehe meist dann alle 2-3 Stunden mit ihr raus, dann geht es wieder für eine Weile.
Die Ärztin meinte der Husten kommt vom Herzen, da könnte man nichts dagegen tun.

Meine Frage ist nun, es kann doch nicht sein, dass man gegen dieses Husten nichts tun kann. Ich möchte sie nun nicht verlieren, obwohl ich weiss, dass sie ja schon alt ist.
Was kann man hier tun oder ist die Dosierung evtl. immer noch nicht richtig. Sie wiegt ungefähr so um die 40 kg.

Wir der Hund zum Röntgen in Narkose gelegt ??

lg. e.klinger
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Die Frage wurde bereits beantwortet.
Gruss,
C.Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,


 


nein wurde sie nicht.


 


Es wurde mir empfohlen die Furotap 2 mal tägl. zu geben, das habe ich gemacht. Aber sie hustet trotz allem ständig, nachts und bei Anstrenung.


Ich wollte wissen was man gegen diesen Husten machen kann.


 


Dies wurde mir leider nicht beantwortet.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Durch den Herzfehler ensteht leider ein Rückstau von Wasser in der Lunge. Dies ist der Grund warum der Husten auftritt. Ganz typisch ist auch die nächtliche Unruhe deswegen. Es scheint sich zu zeigen, das die Dosis aktuell nicht ausreicht. Sie können in einem Zeitraum von 3-4 Tagen die Dosis bis auf das doppelte Erhöhen. Dann muss auf jeden Fall eine Wirkung da sein, sonst muss weiter auf andere Ursachen gesucht werden. Sprechen Sie aber vor der höheren Gabe mit Ihrer TA vor Ort. Auch ein Herzultraschall sollte zur Kontrolle nochmal gemacht werden.

Gehen das Husten können Sie mit den Entwässerungstabletten etwas tun. Es muss entwässert werden, damit das Husten besser wird. Die Dosis muss erhöht werden, bis eine optimalle Hilfe für den Hund gefunden wurde.

Wenn Sie Nachfragen haben, bitte Antworten Sie auf diese Anfrage.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,


 


vielen Dank. Ich hatte es mir schon fast gedacht in meinem Inneren, dass die Dosierung zu niedrig ist. Ist es denn normal, dass sie durch die Wassertabletten auch nicht mehr Pipi macht als normal. Meine Tierärztin meinte, dass das sein könnte, da dann das Wasser anderweitig abgebaut wird.


 


Dann habe ich noch eine Frage warum wird es nachts besser, wenn ich kurz mit ihr raus gehe und dann ist wieder Ruhe so ca. 2-3 Stunden was hat das für eine Bewandnis.


 


Hat das ganze auch etwas mit dem Wetter oder Wetterumschwung zu tun. ???


 


lg. e.k.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Das Wasser sollte normalerweise über den Urin ausgeschieden werden. Dies ist aber nicjht immer einfach zu erkennen.

In Ruhe (Liegen) sammelt sich das Wasser an einer Stelle (unten) in der Lunge. Dann sind entsprechend die Symptome besonders schlimm. Die Bewegung und er Kreislauf verteilt die Flüssigkeit wieder etwas und die Lunge kann es wieder kompensieren.

Mit dem Wetter kann es nicht zu tun haben.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vielen Dank.


 


Komischerweise sind aber die Symptome nicht jeden Tag gleich. Mal ist es richtig gut und dann ist wieder ein Tag, so wie heute wo sie ständig hustet auch tagsüber.


 


Was würden sie mir raten wie ich überhaupt, abgesehen von den Tabletten mit dem Hund umgehen soll. Laufen kann sie natürlich nicht mehr allzu weit, weil sie auch Probleme mit der Hüfte hat. Aber wir haben hier ein riesengrosses Grundstück und wenn sie gut drauf ist, läuft sie das schon alles ab.


 


Auf jeden Fall werde ich aber morgen mit der TA am Ort über die Dosierung sprechen. Denn es kann ja tatsächlich nicht ein, dass das Husten nicht wirklich besser wird.


 


lg. e.k und vielen Dank im voraus.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort

Ich würde Ihnen empfehlen, einen großen Herzultraschall machen zu lassen. Dann kann man genauer den Zustand beurteilen und die weiteren Schritte überlegen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde