So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.

Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

mein hündin 7 jahre alt macht mir seit zwei tagen sorgen.sie

Kundenfrage

mein hündin 7 jahre alt macht mir seit zwei tagen sorgen.sie ist sehr lebhaft
aber seit 2.tagen ist sie sehr ruhig.sie laüft rum aber nicht wie sonst,sie friest und trinkt wie immer ,aber sie ist ruhig und wenn ich sie hoch nehmen will schnapt sie nach mir ,wen ich ihre linke seite berühre beim hoch nehmen sie will auch keine stufen mehr hoch gehen das hat sie immer mit vor liebe getan hat.ich muss noch dazu sagen sie humpel auch nicht.
was kann das sein. vielen dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

das Verhalten Ihrer Hündin deutet darauf hin, dass Sie Schmerzen im Bereich des Rückens oder des Bauchraumes hat. Hier kommen leider sehr viele Ursachen in Betracht.

Ist Ihre Hündin kastriert? Wenn nicht, wann war sie zuletzt läufig?

Gibt es Auffälligkeiten im Kot- oder Urinabsatz?

Foxterrier haben auch häufiger Probleme im Bereich der Wirbelsäule, häufiger kommen hier auch Bandscheibenvorfälle vor. Dies äußert sich meist nicht durch Humpeln. Viele der betroffenen Hunde zeigen ein verändertes Verhalten, wollen keine Treppen mehr gehen und sind sehr empfindlich, wenn man sie hochheben will.

Ich würde Ihnen empfehlen die Hündin morgen gründlich untersuchen zu lassen. Insbesondere sollte geklärt werden, ob hier eventuell ein Bandscheibenvorfall vorliegen könnte. Falls die Hündin unkastriert ist sollte die Gebärmutter und die Scheide gründlich untersucht werden um eine mögliche Gebärmutterentzündung auszuschließen.

Auch Bauchschmerzen können zu einer solchen Symptomatik führen. In diesem Fall zeigen die Tiere allerdings in der Regel auch ein schlechteres Fressverhalten.

Bitte keine humanmedizinischen Schmerzmittel eingeben, da diese für Hunde unverträglich sind. Ich würde die Hündin heute Schonen, ihr möglichst etwas Schonkost geben (z.B. Reis und Geflügel) und morgen einen Tierarzt aufsuchen.

Alles Gute für Ihre Hündin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ich habe noch eine frage mein hund steht und zittert was kann das sein?

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
ich war leider zwischenzeitlich nicht online, so dass ich Ihre Rückfrage leider erst jetzt beantworten kann.

Das der Hund sich nicht legen mag und zittert ist ein weiterer Hinweis darauf, dass das Tier unter Schmerzen im Bauchraum und/oder Rückenbereich leidet.

Haben Sie von Ihrem Tierarzt ein Schmerzmittel für Ihre Hündin erhalten?

Wenn der Hund weiterhin nicht zur Ruhe kommt und sich nicht legen mag würde ich Ihnen empfehlen den tierärztlichen Notdienst aufzusuchen.

Gute Besserung für Ihre HÜndin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde