So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 5546
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Tipps und die schnelle Antwort. Wir werden

Kundenfrage

Vielen Dank XXXXX XXXXX Tipps und die schnelle Antwort. Wir werden das mal ausprobieren.
Da es nicht pfotenabhängig ist und sie auch keine kalten Pfoten hat, gehe ich nicht von einer Durchblutungsstörung
aus. Schönes Wochenende und vielen Dank XXXXX XXXXX von Biene!!!
Anja Karsten
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja, Durchblutungsstörung ist dann sehr unwahrscheinlich (kommt insgesamt auch selten vor)

 

Wünsche Ihnen auch ein schönes Wochenende und Ihrem Hund gute Besserung für Biene.

 

Freundliche Grüße & danke für Ihre positive Bewertung,

 

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde