So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16401
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe eine Frage zum Kastrationschip.Mein

Kundenfrage

Guten Abend,

ich habe eine Frage zum Kastrationschip.Mein Malinois ist 10 Monate und sehr interessiert an allem was besteigbar ist.Ob Rüde oder Hündin macht keinen Unterschied.Er ist weder agressiv noch schwer zu händeln.Ich habe aber das Gefühl dass er im Stress ist.Ich führe seit 10 Jahren Belgische Schäferhunde,habe aber nie einen so Triebstarken Hund gehabt.Ab welchem Alter würde es Sinn machen einen Chip zu setzen?

Mit freundlichem Gruß

Kathrin Meierkord
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Hunde werden meist im Alter von ca. 8-10 Monaten geschlechtsreif. Ab diesem Zeitpunkt kann dann eine Kastration erfolgen oder ein Chip gesetzt werden. Bei Ihrem Hund kann dies also jetzt erfolgen. Der Chip benötigt ca. 2 Wochen bis er wirkt. Er hat aber nur eine ca. 80-90% erfolgreiche Wirkung. Der Chip muss nach gewisser Zeit erneuert werden.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ersteinmal dankeschön.Der Rüde soll nach bestandener Körung im Alter von ca.2,5 Jahren auch als Deckrüde eingesetzt werden.Ist es dann noch möglich oder eher unwarscheihnlich das er dann noch Zeugungsfähig ist.?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort

Der Einfluss des Chip geht nach Entfernung schnell wieder zurück und der Rüde ist wieder zeugungsfähig. Dem Einsatz in der Zucht steht dann nicht entgegen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin