So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hund hat angeblich Alterswarzen am Unterleib, sah aus wie Zecken

Kundenfrage

Hund hat angeblich Alterswarzen am Unterleib, sah aus wie Zecken und wurde dann schwarz?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

es kann durchaus sein , daß es sich um Warzen handelt? Am Besten könnte man eine kleine Gewebeprobe entnehmen und histologisch untersuchen lassen (Feinnadelaspiration) . Wie ist die Oberfläche der Veränderungen? (vermutlich glatt? oder gefurcht? Es kann sich um grundsätzlich harmlose Warzen handeln, aber ganz evtl leider auch um ein Plattenepithelkarzinom.


Gegen eine Infektion könnte man Kompressen mit Jodlösung (Braunol, Betaisodonna...) auf die Veränderungen geben.
Hilfreich sind in vielen Fällen auch Kompressen mit Thujatinktur (5- 10 Minuten 3x tgl auflegen), außerdem könnten Sie Thuja D6 5 Kügelchen oder 1 pulverisierte Tablette 3x tgl. geben. (nüchtern).

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

 

PS:

 

Theoretisch könnte es sich auch um ein Melanom (schwarzen Hautkrebs) handeln.

Für ein (leider meist bösartiges) Melanom spräche folgendes Aussehen:
- gezackter Rand,
-Oberfläche leicht zerfallend
-unverschieblich
- > 2cm
-rasch wachsend

Gutartige Melanome sind eher dornförmig, kleiner als 2cm und gegen die Unterlage verschieblich.

Bitte zeigen Sie die Veränderung baldmöglichst noch mal einem Tierarzt. Bei Unklarheit wird dieser mit einer Kanüle eine kleine Gewebeprobe entnehmen und diese histologisch untersuchen lassen
Bei Melanomen wäre es wichtig früh zu operieren, da sie schnell in die Lymphknoten metastasieren.


Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal. Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten ohne Vergütung bliebe. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind