So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

broken tail, Wasserrute, ... sind im Frankreichurlaub und

Beantwortete Frage:

broken tail, Wasserrute, ...

sind im Frankreichurlaub und wollen wegen der Erkrankung unseres Hundes einen Tierarzt aufsuchen und uns darauf vorbereiten. Das Problem: finde keine französischen Artikel darüber.
Ausserdem sind wir sehr unsicher, ob unser Hund nicht durch eine Prophylaxe mit ADVANTIX
diese Symtome zeigt: typische Schwanzhaltung, ... (alles was die Wasserrute an Symtomen beschreibt), aber auch Juckreiz, Wesensveränderung, Geräuschempfindlichkeit, Ängstlich.
Kann jemand helfen, das zu differenzieren, weiss jemand den französischen Begriff oder einen Artikel in Französisch, ... ???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

War Ihr Hund denn ausgiebig schwimmen oder ist er sonst nasskalt geworden?

Neben der sog. „Wasserrute“ oder cold tail wären auch Verletzungen der Wirbelsäule (z.B. Bandscheiben) sind als Ursache möglich. Bei beiden Ursachen liegen meist Schmerzen vor.
Bei Verletzung Wirbelsäule liegt oft kein Gefühl in Schwanzspitze vor (Kneifen der Schwanzspitze bleibt oft ohne Reaktion), während die Sensibilität bei der Wasserrute meist noch erhalten ist.
Wasserrute tritt oft nach starken Belastungen, insbesondere nach Schwimmen auf.
Infos zur Wasserute“ mit Abbildung finden Sie hier:
- http://www.hundemagazin.ch/pdf/shm_3_06_wasserrute.pdf
- http://www.actionfactory.de/FIT4DOG/shop_content.php/coID/10/product/Wasserrute

 

Wann hatten Sie das advantix denn aufgetragen? Hatten Sie es früher schon mal verwendet oder das ähnliche Präparat exspot? Wurde dies vertragen?

Dies sind die sehr seltenen Nebenwirkungen von advantix:

"...

Unerwünschte Wirkungen
VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

Vereinzelt sind leichte Hautirritationen möglich.
Eine korrekte Applikation vermindert die Gefahr, dass der Hund das Produkt ableckt. Neurologische Symptome wie Zittern oder Teilnahmslosigkeit können in einzelnen Fällen auftreten. Da kein spezifisches Antidot existiert, ist nur eine rein symptomatische Behandlung möglich.

...." , aus: http://www-vetpharm.uzh.ch/perldocs/index_i.htm

 

Symptome vergleichbar einer Wasserrute treten bei advantix-Gabe enher nicht auf. Ich könnte mir vorstellen, daß Ihr Hund eine Wirbelsäulenverletzung (Bandscheibe) hat, lassen Sie ihn bitte röntgen.

 

Prüfen Sie bitte im entspannten Zustand vor dem Tierarztbesuch schon Folgendes:
- rektal die Temperatur (normal 38°-39°)
- die Schleimhautfarbe (sollte rosa sein wie bei uns)
- die Beweglichkeit (ist er sonst normal munter, kann sich normal bewegen)
- insbesondere Beweglichkeit des Kopfes, kann er den Kopf normal beim Fressen senken?

Bitte kontrollieren Sie auch einige Reflexe:
- Lid- und Hornhautreflex: Annäherung oder leichte Berührung führ zu sofortigem Schließen des Auges
- Pupillarreflex: Licht führt zu beidseitig gleichem Verengen der Pupillen, Dunkelheit zu Vergrößerung
- Patellarreflex (Reaktion auf Schlag auf Kniescheibensehne, normale Reaktion: Bein schnellt nach vorn)
- Analsphinkterreflex (Reaktion auf Berührung des Afters, normal: Verschluss des After)
-Fähigkeit des Schwanzbewegens (kann Ihr Hund den Schwanz normal bewegen?)
- Korrekkturreflex: im Stehe: Pfoten der Hinterbeine beugen (Oberseite der Pfote zum Boden) Normal: Hund nimmt sofort wieder normale Stellung ein
--Zwischenzehenreflex: festes Kneifen der Zwischenzehenhaut: Normal: soll zu Anziehen des Beines führen
--Fußungsreflex (falls vom Gewicht her möglich): Hund hängend (Kopf oben) mit Hinterbeinen, Fußrückenseite gegen Tischkante führen, Normal: Hund soll sofort mit dem Fuß versuchen auf den Tisch zu treten.

 

Den exakten Französichen Begriff für Wasserrute kenne ich leider auch nicht. In der Regel reicht aber die Beschreibung der vorliegenden Symptome und der Vorgeschichte für den Tierarzt aus.

 

Unterstützend können Sie Arnika D6, Hyperlkum D6 und Nux vomica D6 je 5 Globuli alle 2-3 Stunden geben, außerdem 5 Bachblüten-Rescue-Tropfen sowie B-Vitamine (ersetzt aber natürlich nicht die tierärztliche Untersuchung und Behandlung (z.B. abschwellende entzündungshemmende Injektion).

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

 

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal. Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten ohne Vergütung bliebe. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Leider kam ich mit der Zusatzfrage nicht durch, bzw. wurde nicht beantwortet. Die Auskunft war nur beingt hilfreich, da die differenzierung wohl nicht möglich ist. Trotzdem vielen Dank. Dr.A.Schumacher

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

eine Ergänzungsfrage war in der Tat nicht lesbar. Evtl. noch mal stellen.

 

Freundliche Grüße & danke für die zur Bezahlung führende Bewertung,

 

Udo Kind