So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16161
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten TagMeine Hündin (pekinese, 9.5 Monate) hat seit ca.

Kundenfrage

Guten Tag Meine Hündin (pekinese, 9.5 Monate) hat seit ca. 3 Tagen Verstopfung. Frisst fast gar nichts, ausser Leckerein, wie geräucherte Hühnchenfillet. Dazu muss ich erwähnen, dass sie letzten Freitag aus den Ferien gekommen ist, wo sie mit meinen Eltern einen ganzen Monat verbracht hatte. Die letzten zwei Tage vor der Abreise hatte sie Durchfall und bekam vom Tierarzt eine Antibiotikum-Spritze, etwas gegen Durchfall und Caniverm Tabletten. Am Sonntag hatte Sie Stuhlgang, ganz weich und am Mittwoch dasselbe. Nun mache ich mir Sorgen, ob es nicht doch etwas Ernsteres ist als nur Verstopfung und muss ich sie dringend zum Tierarzt bringen? Vielen Dank für Ihre Antwort. Freundliche Grüsse xxx

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich würde ihnen raten ihr heute Öl zugeben,Sonneblumenöl mit etwas wasser auch einen schluck Milch ,dies fördert die darmperistaltik.Ferner können sie sich ein Mkroklistier in der Apotheke rezeptfrei besorgen und ihr dies rektal eingeben.Futter nur in kleinen portionen mit wasser und öl vermischt einen Eßlöffel voll 2-3x am tag.Sollte sie dann damit weiterhin keinen kot heute noch absetzten,wäre es dann ratsam zum tierarzt zu gehen und sie diesbezüglich genauer untersuche zu lassen,Röntgenutnersuchung um einen fremdkörper-engstelle auszuschließen und ihr dann gegebenfalls einen einlauf zu geben
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde