So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an inntal-vets.

inntal-vets
inntal-vets, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 291
Erfahrung:  Studium Tiermedizin an der LMU, eigene Praxis in Kiefersfelden, 25 jährige Erfahrung
73479973
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
inntal-vets ist jetzt online.

Ich habe einen 5-Jahre alten unkastrierten Viszla-Rüden. Seit

Kundenfrage

Ich habe einen 5-Jahre alten unkastrierten Viszla-Rüden. Seit ein paar Tagen stelle ich bei Ihm eine Verhaltensveränderung fest. Wenn ich mich ihm im Auto zuwende, knurrt er mich an. Beispiel: Ich lasse ihn hinten in das Auto springen und kraule ihn oft anschließend. Neuerdings scheint er sich durch mich bedroht zu fühlen, denn er knurrt mich an, wenn ich ihn streicheln möchte. Auch im Haus legt er sich in eine Ecke am Sofa, wo er gewöhnlicherweise immer liegt. Wenn ich dort auf ihn zugehe, verspannt er völlig und wird total steif. Ich habe überhaupt keine Erklärung dafür. Er war bisher ein total verschmuster Hund. Er hört gut und er ist nie geschlagen worden oder ähnliches. Im Gegenteil: Ich habe es immer genossen, ihn zu verwöhnen. Er ist jagdlich ausgebildet und ich gehe mit ihm zur Jagd. Vor einer Woche hat er mich noch abgeschleckt, als wir nach dem Ansitz ans Auto gingen und ich ihn nach dem Einsteigen gestreichelt habe. Heute morgen war er auch völlig versteift und zitterte an den Hinterläufen. Ich bin völlig ratlos. Wissen Sie Rat?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  inntal-vets hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer von Justanswer, danke, dass Sie sich vertrauensvoll an uns als Experten wenden.
Ich werde ihre Frage fachgerecht mit den wesentlichen Inhalten und Ihre Belange und ihren speziellen Fall auf den Punkt treffend beantworten. Ich arbeite nicht mit copy&paste Texten, sondern antworte immer individuell. Wir als Experten sind Tierärzte, die nebenher auch eine Praxis führen. Daher:
Sollte Ihnen eine Antwort im ersten Moment zu kurz ausfallen und weitere Nachfragen entstehen, können Sie mich gerne unter dem "Expertenbutton" erneut kontaktieren. Mir ist sehr an schneller Soforthilfe für ihr Tier gelegen!

Ist es möglich, dass sie etwas an ihrer Person verändert haben - neues Rasierwasser oÄ? Gab es eine bedrohliche Situation, in der sie die Hauptrolle einnahmen - eventuell unbewusst Schmerz zugefügt?
Plötzliche Verhaltensänderungen können auch immer ein Zeichen einer Erkrankung sein (ich habe schon alles erlebt von Zahnschmerzen bis hin zu einem Hormonungleichgewicht).



Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht alle Differenzialdiagnosen aus der Entfernung abgehandelt werden können, da oftmals bei bestimmten Krankheitskomplexen das Tier eingehend von einem Tierarzt vor Ort untersucht werden muss.


Mit besten Grüßen
Bitte honorieren Sie meine Arbeit durch das Abgeben einer entsprechenden Bewertung, da nur so auch eine Bezahlung des Experten erfolgen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde