So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16077
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich denke, dass mein kleiner Terriermix einen Hundehautwurm

Kundenfrage

Ich denke, dass mein kleiner Terriermix einen Hundehautwurm hat. Er hat eine verdickte Stelle an der rechten Seite, die sich wie eine kleine Knolle anfasst. Er ist nach wie vor sehr vital und mobil. Was kann ich gegen diesen Parasiten tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

einHundehautwurm,Dirofilaria spez.kommt bei so jungen Hunden eigentlich noch nicht für.Für den von ihnen beschrieben Knoten kommen vorallem Injektionen Impfungen in Frage,gerade wenn es sich an der Baucwand der rechten seite befindet.Auch ein Hämatom wäre denkbar durch ein stumpfes trauma,z.b. durch ein Anschlagen an einen Türpfosten.Sie können den Knoten mit einer Hyperämisierende Salbe ,Heparinhaltigesalbe behandeln.Sollte dieser dann nicht innerhaln der nächsten 5-7 Tage deutlich kleiner werden wäre es ratsam ihn diesbezüglich beim Tierarzt vorzustellen und erst genauer untersuchen zu lassen.Eine Behandlung gegen Dirofilarien ist zumeist nur in einer klink durchzufhren,da es bei dabeiauch zu Nebenwirkungen kommen kann und bei so jungen Hunden meist nicht durchgeführt wird.In jeden Fall wäre es aber ratsam ihn nochmals zu entwurmen ,mit Milbemax,welches ein Breitbandwurmittel ist und auch gegen die larvenstadien der Dirofilarien wirkt,nicht gegen einen ausgewachsen wurm,wovon ich aber wie gesagt eher nicht ausgehen würde.

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde