So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.

Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.
Hunde

Ist Gabapentin ein Schmerzmittel oder mittel bei Epilepiseanfälllen,

mein Hund ist völlig schlap... Mehr anzeigen
mein Hund ist völlig schlap und apatisch von diesem Mittel, sie hat gar keine Epilepise sondern Schmerzen vermutlich auf Boreliose zurückzuführen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Hunde Frage
hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Gabapentin wird sowohl als Schmerzmittel bei mittleren bis starken Schmerzen als auch als Antiepileptikum eingesetzt. Der Einsatz als Schmerzmittel ist die Hauptindikation. Als Antiepileptikum wird dieser Wirkstoff in der Regel nur als Zusatztherapie zu einem anderen Medikament verwendet.

Die "Nebenwirkungen" sind individuell recht unterschiedlich. Die Wirkung als Antiepileptikum beruht darauf, dass das Mittel auch eine gewisse sedative (beruhigende) Wirkung bzw. zentrale Wirkung hat. Als Antieptileptikum ist dies durchaus gewünscht, als Schmerzmittel ist es eher eine Nebenwirkung. Der Grad der Sedation ist unterschiedlich, bei manchen Hunden recht ausgeprägt.

Da Ihr Hund so schlapp ist, gehe ich davon aus, dass er zu den Hunden gehört, bei denen das Mittel stärkere sedative Wirkungen hat. Dies ist nicht weiter schlimm und diese Wirkung lässt meist nach, wenn das Mittel weiter angewendet wird.

Wenn die Problematik bestehen bleiben sollte, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt besprechen, ob hier nicht ein anderes Schmerzmittel die besser Wahl wäre.

Alles Gute für Ihren Hund
Kleintierärztin, Tierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort freuen.