So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.

Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

mein hund leckt sich seit einiger zeit sehr häufig die pfoten,

Kundenfrage

mein hund leckt sich seit einiger zeit sehr häufig die pfoten, die ballen und auch von oben
die zehen. er ist seit februar in deutschland, kam aus ungarn. alle untersuchungen wurden
gemacht,auch ich habe noch zur sicherheit ein großes blutbild erstellen lassen,alles in ordnung. haarannalyse von einer heilpraktikerin wurde auch gemacht.angeblich scheidet der hund die giftstoffe die er im körper hat über seine pfoten aus.mein hund (rüde) ist geschätzte 8 jahre. es zeigen sich auch an einigen körperstellen rote flecken.habe von der heilpraktikerin Graphites C 200 bekommen. vor 2-3 wochen hat es 4 globolis eingenommen, und vor 3 tagen nochmals 3 . diese o.g. globolis sollen ihm auch seine große ängstlichkeit nehmen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag

Solche Probleme sind häufig allergischer Natur. Hier kommen Futtermittelallergien, aber auch Allergien gegen Gräser, Hausstaubmilben, etc. In Frage. Häufig kann man dies nur durch einen Allergietest erkennen, für den man lediglich etwas Blut benötigt. Alternativ können Pilzerkrankungen oder Auch Milben (Demodex, Sarkoptes oder Grasmilben) zu solchen Problemen führen. Aufgrund des Alters halte ich eine Allergie für am wahrscheinlichsten. Ich würde ihnen daher einen Allergietest empfehlen. Alternativ könnte man dem Hund versuchsweise für eine Woche ausschleichend ein Kortisonpräparat geben. Im Fall einer Allergie müssten sich die Symptome schnell bessern, im Fall von einem Pilz- oder Parasitenbefall würden sie Sich kurzfristig noch verschlechtern.

Alles gute für ihren Hund

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde