So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6961
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser Welpe ist die Treppe runter gefallen. ...er spielt aber

Kundenfrage

Unser Welpe ist die Treppe runter gefallen. ...er spielt aber mit den anderen Hunden
..läuft ohne Probleme. ...rennt ...alles scheint normal doch was mich beunruhigt ist das er seit dem ständig sabbert und eine sehr nasse Schnauze hat. .... geht das wieder weg?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr.M.Wörner-Lange :

Hallo,

Dr.M.Wörner-Lange :

das Sabbern kann einerseits Sress bedingt sein durch den Sturz- zum anderen ist auch denkbar, dass er sich im Bereich des Maules/ des Kiefers verletzt hat.

Dr.M.Wörner-Lange :

Kann er fressen? Stehen der Oberkiefer/Unterkiefer normal?

Dr.M.Wörner-Lange :

Es ist auch denbar, dass e sich das Kiefergelenk verrenkt hat.

JACUSTOMER-zq1ewlxg- :

Eine Verletzung konnte ich nicht im Maul finden. ...er frisst auch noch etwas zaghaft

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Im Chat gibt es ein Verbindungsproblem zu Ihnen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das spricht eher für ein Problem im Kiefergelenk- eine Verrenkung- ich würde unbedingt raten, heute noch zum Notdienst zu fahren um den Kiefer zu röntgen. Sollte eine Verenkung /Ausrenkung vorhanden sein, sollte schnell gehandelt werden- umso leichter ist das Einrenken.

Von allein geht das leider nicht zurück.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Auch eine Kieferanbruch/Fissur ist nicht auszuschließen- von außen ist da oft keine große Veränderung, aber durch die veränderte Stellung und mögliche Schmerzen kommt es zum Sabbern. eine tierärztliche uNtersuchzung mit röntgen wäre noch heute wirklich wichtig.
Notdienste erfahren Sie über die ABs der Tierärzte, vetfinder.mobi und Kliniken haben 24 Stunden Notdienst.
Alles Gute für Ihren Kleinen!

Haben Sie noch Fragen? Ich antworte gern direkt nochmal BEVOR Sie auf ein Smiley clicken.
Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

Haben Sie noch Fragen? Ich antworte gern direkt nochmal BEVOR Sie auf ein Smiley clicken.
Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.