So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16307
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

mein hund hat eine verletzung an der pfote und die wunde blutet

Kundenfrage

mein hund hat eine verletzung an der pfote und die wunde blutet etwas. ich habe ihr auf die wunde wundsalbe und einen verband rauf gemacht. aber es scheint nicht besser zu werden was kostet mich denn ungefähr eine tierarztbehandlung wegen ihrer pfote? muss sie unbedingt zum tierarzt oder kann ich die wunde auch alleine versorgen, sodass die wunde schnell weg geht?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

wenn es sich um eine stark blutende wunde handelt ist diese oft auch recht tief,wo befindet sich die Wunde am Ballen?Es kann daher durchaus sein,daß die Wunde genäht werden muß,ich würde ihnen daher in jeden Fall raten heute noch zum Tierarzt bzw tierärztlichen Notdienst zu gehen,da eine solche Wunde in jeden fall tierärztlich versorgt werden mmüßte,eventuell auch chirurgisch.Dies ist am Besten bei einer frischen Wunde gewährleistet.Es müßte eine Wundtoilette mit entfernen der Haare ,Spülen und eventuell auch ein Wundverschluß versorgen,ebenso auch eine Antibiotikumgabe um eine Infektion zu vermeiden.Daher wäre es in jeden Fall sinnvoll heute nioch zum tierarzt zu gehen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

die wunde ist nicht tief und befindet sich am rechten hinterbein.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Antwort.

Spülen Sie die Wunde auf jeden Fall 2x tgl. mit desinfektinslösung (zB wasserstoffperoxislösung) und geben dann Wundsalbe darauf (zB Weederm oder Bepanthen). Schneiden Sie die Haare um die Wunde etwas zurück, damit die Heilung leichter geht,

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke für Ihren rat. wie lange dauert denn die heilung?


 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Antwort.

Es sollte sich nach 3-4 Tagen merklich bessern. sollte es eitern oder rot werden, müsste Antibiotika gegeben werden.

Nach 7-10 Tagen sollte die Wunde normalerweise verheilt sein.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

also erstmal nicht zum tierarzt gehen? ich danke Ihnen sehr für Ihren rat.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde