So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

AHabe einen13 wochen alten malteser und habe nun nach dem spaziergangEine

Kundenfrage

AHabe einen13 wochen alten malteser und habe nun nach dem spaziergangEine kleine verhärtung mit leichter verkrustung seitlich an
der nase entdeckt ! Was könnte das sein?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie : Hallo,
Tierarzt - Homöopathie : dies kann z.B. Folge einer kleinen Verletzung sein, evtl. auch kleiner Fremdkörper z.B. eingespiesstes Dörnchen) sein. Bitte mit Lupe auf Einstichstelle kontrollieren. Möglich ist auch, daß dort eine Zecke sich festgebissen hatte und der Hund sie weggekratzt hat.
Tierarzt - Homöopathie : Als erste Maßnahme können Sie Kompresse mit warmer Kamillosanlösung für 10 Minuten alle 2- 3 Stunden auftragen und nach dem trocknen eine Jodsalbe (wirkt gegen Bakterien und Pilzinfektion) auftagen.
Tierarzt - Homöopathie : z.B. Betaisodonna oder Braunol.
Tierarzt - Homöopathie : Braunol = Braunovidon
Tierarzt - Homöopathie : Nach 2-3 Tagen könnte man dann auch eine Heilsalbe z.B. Bepanthen auftragen.
Tierarzt - Homöopathie : Unterstützend Calendula D2 und Silicea D6 je 3x tgl. 5 Globuli.
Tierarzt - Homöopathie : Falls es nicht rasch besser wird oder die Stelle sogar dicker wird oder berührungsempfindlich ist, bitte noch vor dem Wochenende einem Tierarzt zeigen. Falls z.B. ein Fremdkörper die Ursache wäre, müßte dieser entfernt werden; falls eine starke Infektion vorläge, wäre ein Antibiotikum erforderlich.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,wegen eines technischen Problems ist der Chat beendet; Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.Vielen Dank XXXXX XXXXX!Freundliche Grüße,Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
die verhärtung ist aber ca 0.5 cm groß, jedoch völlig schmerzfrei
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das ist gut, daß es schmerzfrei ist. Knubbel könnte z.B. Folge einer abgekratzten Zecke sein. Kamillosankompressen und Jodsalbe sowie die genannten homöopathischen Medikamente führen in den meisten Fällen zur Abheilung.

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich natürlich gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind