So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6823
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo Meine 9 Monate alte Hündin hatte letzte Woche (Dienstag)

Kundenfrage

Hallo
Meine 9 Monate alte Hündin hatte letzte Woche (Dienstag) eine OP wo sie kastriert wurde weil ihre Gebärmutter veränderungen zeigte .Gestern fing sie an zu bluten ,erst schleinig dunkel ,dann hell Fäden ziehend.Ich ging sofort mit ihr zum Tierarzt der meinte es könnte eine Läufigkeit sein durch Hormone ausgelöst des Gebärmutterstumpfs.Heute morgen sollten wir zum Ulltraschall kommen und da sah man das der Stumpf aufgebaut war wie bei einer Läufigkeit. Sie bekam eine Spritze und ihre Blutung ist dadurch nicht wenig.Schleimig hell und riecht nach Eisen.Ich habe Angst das sie verblutet o einen schlimmen Mangel / Eisen bekommt. Der Tierarzt meinte er hätte sowas noch nie gehabt. Waskönnen sie mir raten.Soll ich zu einem anderen Tierarzt gehen.So geht es ihr gut außer diesen starken blutenden Ausfluß....was soll ich tun...ich bin so unsicher...
viele Grüße XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr.M.Wörner-Lange : Hallo
Dr.M.Wörner-Lange : ich würde unbedingt heute noch mit ihr in eine Klinik fahren, eine solch starke Blutung ist i.d.R. nicht durch Hormone ausgelöst. Leider ist auch nicht ganz auszuschließne, dass es nachträglich Komplikationen der OP gab- möglicher Weise hat sich eine Gefäßligatur gelöst.
Dr.M.Wörner-Lange : Ich würde daher keinesfalls mehr warten, der Blutverlust könnte sonst wirklich problematisch werden.
Dr.M.Wörner-Lange : Kliniken haben immer 24 Stunden Notdienst- ich denke, dort sind Sie mit Ihrer Hündin am besten aufgehoben.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Leider gibt es im Chat ein Verbindungsproblem zu Ihnen- Sie werden offline angezeigt.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hier geht es jetzt aber problemlos weiter. haben Sie dazu noch Fragen?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie noch weitere Fragen?
ich antworte gern nochmal.
Sonst se die Bewertung durch Click auf ein Positiv oder Neutral Smiley nicht vergessen. Danke im Voraus.

Dr.M.Wörner-Lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde