So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7107
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Morgen, meine franz. Bulldogge liegt gerade neben mir,

Kundenfrage

Guten Morgen, meine franz. Bulldogge liegt gerade neben mir, ich denke sie ist trächtig.Ist ja eigentlich nicht so schlimm, aber als Vater kann nur mein 8 Monate alter American Bulldog Rüde in Frage kommen. Die arme kleine, das wird doch nichts, sie kann doch daran kaputt gehen, oder?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr.M.Wörner-Lange :

Hallo,

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

da ich sehe, dass Sie offline sind, geht es jetzt hier weiter...

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo nochmal,
auch wenn ein wesentlich größerer Rüde eine kleine Hündin deckt, geht es oft gut. Ich habe einige Male erlebt, dass z.B. eine Dackeldame von einem Rottweiler bzw. Schäferhund gdeckt wurde, und alles gut ging. Oft gibt es dann nur einen Welpen- und die Trächtigkeit musss über Ultraschall regelmäßig überwacht werden, damit frühzeitig klar ist, ob ein Kaiserschnitt gemacht werden muss. Den ersten Ultraschall sollten Sie unbedingt mit 3 Wochen machen lassen- dann wissen Se genau, wieviele Welpen es gibt, ob die Hündin überhaupt schwanger ist und können sich über das weitere Vorgehen mit Ihrem Tierarzt genau abstimmen.
Grundsätzlich wäre es gut, die kleine Hündin auch jetzt schon mal dem Tierarzt vorzustellen, ob z.Zt. alles ok ist.

Haben Sie noch weitere Fragen?
ich antworte gern nochmal.
Sonst bitte den Click auf ein Positiv oder Neutral Smiley nicht vergessen, da nur so meine Arbeit von Just Answer an mich bezahlt werden kann.
viele Grüße
Dr.M.Wörner-lange


Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie noch weitere Fragen?
ich antworte gern nochmal.
Sonst bitte den Click auf ein Positiv oder Neutral Smiley nicht vergessen, da nur so meine Arbeit von Just Answer an mich bezahlt werden kann.
viele Grüße
Dr.M.Wörner-lange