So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo, mein 9 jähriger Schotch Terrier fing vor ca. 3 Wochen

Kundenfrage

Hallo, mein 9 jähriger Schotch Terrier fing vor ca. 3 Wochen an unglaublich viel zu trinken. Am Montag habe ich sofort ein grosses Blutbild und Morgendlichen Harn auswerten lassen. Er hat sehr schlechte Leberwerte und im Urin fand man einen Verdacht aus Cushing. Zusätzlich hat er Durchfall bekommen. Er bekommt jetzt ein Antibiotikum. Morgends ist der Stuhl oral geformt aber nachmittags ist er gelb und flüssig. Er frisst normal. Dienstag wird ein Ultraschall gemacht. Jetzt fällt mir auf das beim schlafen seine Nase stark Tropf. Flüssige grosse Tropfen. Er scheint aber nicht beeinträchtigt zu sein. Ist das normal oder muss ich reagieren? Vielen Dank
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie :

Hallo,

Tierarzt - Homöopathie :

das Tropfen aus der Nase (wässriges Sekret?) könnte durch einen Virusinfekt verursacht sein. Messen Sie bitte rektal die (Temperatur (normal: 38°-39°). Ist das Tropfen aus beiden Nasenlöchern gleich oder einseitig verstärkt?

Tierarzt - Homöopathie :

Insbesondere folgende Ursachen sind für Niesen und den Nasenausfluss Ihres Hundes möglich:

-viral: hier kann man in der Regel nur durch Unterstützung des Imunsystems angreifen, Medikamente s.u., Optimierung von Futter und Lebensbedingungen (z.B nicht zu trockene Raumluft);

-bakteriell: unwahrscheinlich, da Ihr Hund ja schon Antibiose erhält (welches Antibiotikum wurde denn gegeben?), es wäre sinnvoll, von Ihrem Tierarzt eine Nasentupferprobe entnehmen zu lassen, mit deren Hilfe festgestellt werden kann, ob und welche Bakterien vorliegen und auf welche Antibiotika sie noch ansprechen (Resistenztest). Dies insbesondere dann, da der Ausfluss gelb oder grün ist (oft bei bakteriellen Infektionen).

-allergisch: Überempfindlichkeit auf z.B. Hausstaub(milben) (am Besten keine Teppiche bei Schnupfen), sehr selten auch Nahrungsmittelallergene (dann hypoallergene Diät sinnvoll)

- insbesondere bei einseitigem Ausfluss muss man auch an einen Fremdkörper oder einen Tumor (in dem Alter sehr selten) denken (manchmal Schwellung der Nase, manchmal Blutbeimengung)

Folgende Maßnahmen können in vielen Fällen lindern:
- Zylexis (immunstimulierende Injektion), Vitamine, Aufbauspritzen
- Antibiose (aber wie gesagt nach Resistenztest,


-Schleimlöser (Bisolvon oder ACC)
-Luftbefeuchter
-Möglichst viel Flüssigkeit geben: Futter möglichst suppig verabreichen, Trinkwasser mit Fleischbrühe anreichern
-Inhalation mit heißem Kamillen-Salz-Wasser (in kleinem Raum, oder im abgedeckten Korb (mit etwas Lieblingstrockenfutter), der über die Schüssel gestellt wird, ca. 5-10 Minuten, danach Hund gut trockenreiben und 2 Stunden zugfrei halten.
-Homöopahika: eine bewährte Indikation bei chronischem Schnupfen ist die Gabe von Silicea D12 2x täglich 1 Tablette (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette mit etwas Wasser geben) und Euphorbium D4 3xtäglich 1 Tablette. Zusätzlich zur allgemeinen Anregung des Imunsystems Echinacea D1 3x täglich geben. Falls reichlich reizendes wässriges Nasensekret vorliegt, ist Allium cepa D6 3x1 angezeigt. Mittelfristig kann auch das homöopathische Konstitutionsmittel Ihres Hundes (homöopathische Anamnese erforderlich) sehr gut unterstützend wirken
- Echinacea liquid alkoholfrei können Sie bei einem großen Hund in der Kinderdosierung, bei einem kleinen Hund in 1/4 bis 1/2 der Kinderdosierung geben
-Nasenspray (Euphorbum comp. Heel) Sprayen wird leider nicht von allen Hunden toleriert, dann Tröpfchen auf Wattestäbchen oder Finger sprühen und damit an die Nase bringen

Tierarzt - Homöopathie :

Welche Leberwerte waren denn besonders verändert? Hunde mit Lebererkrankungen sind
-oft: müde, fressen schlechter oder appetitlos, haben viel Durst.
-manchmal Erbrechen, Durchfall, Fieber, Abmagerung,
-eher selten Gelbsucht (gelbliche Schleimhäute), in fortgeschrittnenen Fällen Wasser im Bauch.

Im Blut sind folgende Werte wichtig: Normalwerte (laborabhängig!!)
AST (GOT): < 76U/l
ALT (GPT): <80U/l
alkalische Phosphatase: <141 U7l
gamma-GT: <11 U/l
GLDH : < 9,6 u/l
Bilirubin: < 0,5 mg/dl

Es ist sehr sinnvoll, daß eine Ultraschalluntersuchung der Leber durchgeführt wird. Auch die Nebenniere sollte versucht werden zu untersuchen (wegen Cushingverdacht; trinkt Ihr Hund vermehrt?)


Unterstützend könnten Sie für die Leber
- Chelidonium D6 3 x 1 geben (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette nüchtern, evtl. mit Spritze mit Wasser ins Maul geben
- Legavit (enthält auch Mariendistel, selectavet, Tierarzt, ebenso wie Silymarin oder Legaphyton) geben
Evtl. Leberdiät ( http://www.tierarzt24.de/category/5221-herzleber.aspx oder bei Ihrem Tierarzt ),


JACUSTOMER-m1v4zxgu- : Die Temperatur beträgt 38,2 und die Tropfen kommen glaube ich aus beiden Nasenlöchern.
Tierarzt - Homöopathie :

Diese Temperatur ist ok. Ist der Ausfluß klar? Dann können Sie erst mal die genannten Maßnahmen versuchen.

Tierarzt - Homöopathie :



Es sollte unbedingt noch weiter in Richtung "Cushing" untersucht werden. Falls sich der Verdacht bestätigt: Der Cushing Ihres Hundes sollte mit Vetoryl als dem Präparat mit den wenigsten Nebenwirkungen behandelt werden, da Ihr Hund unbehandelt immer schwächer würde (sehr schnelle Erschöpfung) und es zu schweren Leber und Hautschäden kommen kann. Auch ein erniedrigter Schilddrüsenwert ist oft eine Folge des Cushing (tritt oft miteinander auf).

Um ein Cushing-Syndrom zu diagnostizieren gibt es verschiedene Tests:
- einen Urintest, den Sie als Erstes machen lassen können. Hierfür muß der Hund nicht in die Praxis, Sie können einfach Urin mit der Suppenkelle auffangen und in die Praxis bringen. Name des Tests: Cortisol-Kreatinin-Quotient, hiermit kann man bei negativem Befund ziemlich sicher einen Cushing ausschliessen.


Bei positivem Befund müssen aber leider Bluttests zur Bestätigung gemacht werden (da das Cushing-medikament nicht völlig nebenwirkungsfrei und außerdem teuer ist). Dies Tests sind entweder der
- Dexamethason-Low-dose-test: hier wird eine kleine Dosis Dexamethason gespritzt und geschaut wie sich der Cortisolspiegel im Blut verändert (Blutabnahme vor und nach der Injektion) oder der
- ACTH-Stimulationstest bei dem dem Hund vor und nach der Gabe von ACTH Blut entnommen wird. Übersteigt der Cortisolwert nach der Medikamentengabe einen bestimmten Grenzwert, so spricht dies für ein Cushingsyndrom.


Häufig wird die erhöhte Cortisolproduktion durch einen gutartigen Tumor der Hypophyse verursacht, es kommen auch Tumore der Nebennierenrinde in Frage. Dies kann man durch Ultraschall oder teilweise auch durch die obigen Bluttests differenzieren.

Die Behandlung des Cushing-Syndroms erfolgt meist mit Vetoryl, das auch nicht ganz risikolos ist, aber besser als die anderen Medikamente vertragen wird..
Hier finden Sie allgemeine Infos zu Cushing und Vetoryl:
Cushing allgemein:
http://www.tierklinik-birkenfeld.de/de/kat.php?k=29

Trilostan (Vetoryl, Janssen):
http://www.vetpharm.uzh.ch/wir/00001364/7353__F.htm

JACUSTOMER-m1v4zxgu- : Ja, er ist klar. Aber er hechelt ziemlich viel und geht schon wieder saufen. Ich mache mir ernsthaft sorgen. Was bedeutet Cushing und kann man es heilen. wie sieht es bei einem Leberschaden aus. Kann ich auch am Futter etwas ändern. Er bekommt von Anfang an Rinti.
Tierarzt - Homöopathie :

Häufiges Hecheln kommt oft bei Cushing vor, zählt zu Hauptsymptomen. Beim Cushing ist der Cortisonspiegel im Blut zu hoch (durch Veränderung der Nebenniere selbst oder der Hypophyse)


Hier finden Sie Infos zu Cushing:


http://de.wikipedia.org/wiki/Cushing-Syndrom


http://www.tierklinik-birkenfeld.de/de/kat.php?k=29

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

 

Infos zu Leberdiät:

 

Fertigdiäten: http://www.tierarzt24.de/category/5221-herzleber.aspx,

falls Sie selbst kochen:

"Leberdiät für Hund und Katze

Diätetische Maßnahmen stellen bei Lebererkrankungen von Hund und Katze einen wesentlichen und unverzichtbaren Teil für eine langfristig erfolgreiche Behandlung dar.



Diätetisches Grundprinzip

Wesentlich ist, dass durch die Nahrungsmittel im Darm keine freien Fettsäuren oder Toxine (Giftstoffe) entstehen. Daher sollen Kohlehydrate (Reis, Nudeln, Kartoffeln) möglichst viel vom Kalorienbedarf decken (70 –100 kcal/kg/d) und Nahrungsproteine auf ein Minimum beschränkt werden. Hierbei sind hochverdauliche, hochwertige Eiweißträger, wie Hüttenkäse oder Magerquark anderen Proteinen vorzuziehen. Lebensnotwendige Fette sollten möglichst nur in Form von ungesättigten Fettsäuren wie Becelmargarine oder Öle zugegeben werden



Beispiele von Leberdiäten für einen Hund (Nelson & Couto 1998, in Small Animal Internal Medicine)

Rezept A

2,5 Tassen gekochter Reis ohne Salz

3 Scheiben Weißbrot

1 Teelöffel Calciumcarbonat

1 großes hartgekochtes Ei

250 g geschmort Rinderhackfleisch

Dies entspricht 1500 kcal/kg Futter und der kommerziell erhältlichen k/d Diät von Hills

Fütterungsempfehlung: ca. 500g Futter pro Tag und 10 kg Körpergewicht



Rezept B

2,5 Tassen gekochter Reis ohne Salz

2 Esslöffel Pflanzenöl

1 großes hartgekochtes Ei

¼ Teelöffel Calciumcarbonat

¼ Teelöffel Kaliumchlorid

dies entspricht 1380 kcal/kg Futter und der kommerziell erhältlichen l/d Diät von Hills

Fütterungsempfehlung: ca. 540g Futter pro Tag und 10 kg Körpergewicht



Rezept C

1,5 Tassen fettarmer Hüttenkäse (1% Fett)

3 Tassen gekochter Reis ohne Salz

30 g gekochte Rinderleber

1 Teelöffel Calciumdiphosphat

1 Teelöffel Maisöl

250 mg Vitamin C

1 Kapsel Vitamin B Komplex + Eisen



Diese Diät enthält 1000 Kcal/kg Futter und 24 % Protein. Werden statt 1,5 Tassen nur 1 Tasse fettarmer Hüttenkäse verwendet enthält die Diät nur 18 % Protein

Fütterungsempfehlung: ca. 750g Futter pro Tag und 10 kg Körpergewicht

Verboten sind!

fettes Schweinefleisch

Kommerziell erhältliche Standard-Futtermittel sind selten geeignet wegen eventueller unverträglicher Zusätze



Spezielle Leberdiäten in Form von Fertig-Futtermittel sind über Ihren Tierarzt erhältlich

aus: http://www.tierklinik-kaufungen.de/html/body_leberdiat.html "

 

 

Am wichtigsten wäre Untersuchung und ggf Behandlung bzgl. Cushing, da dies die Ursache der veränderten Leberwerte sein kann.

 


Da mir angezeigt wurde, daß Sie offline sind, ist der Chat beendet. Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich natürlich gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt; ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt); auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in)

falls Sie noch eine Ergänzungsfrage haben antworte ich gern noch mal.
Ansonsten bitte ich Sie zu beachten, daß kostenlose tierärztliche Auskunft nach Berufsrecht nicht zulässig ist.
Daher möchte ich Sie höflichst um eine neutrale oder positive Bewertung bitten, die Voraussetzung für die ordnungsgemäße Bezahlung der Antwort ist. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    4670
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1928
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1681
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    132
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    707
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    165
    Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde