So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Wodurch wird die PDE ausgelöst?

Kundenfrage

Wodurch wird die PDE ausgelöst?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie :

Hallo,

Tierarzt - Homöopathie :

Der Test würde auf jeden Fall sinnvoll sein, um das Risiko für das Auftreten der Erkrankung erfassen. Auslöser für das Auftreten kann jegliche Art von Stress sein (leichte andere Infektionen, Aufregung wegen anderen Hunden, Läufigkeit...). Hier finden Sie eine gute Beschreibung der Erkrankung: " Nekrotisierende Meningoenzephalitis (PDE) beim Mops
Die Enzephalitis beim Mops ist eine erbliche Autoimmunerkrankung, die sich in einer
schweren Entzündung des zentralen Nervensystems äußert. Dabei kommt es zu einer
genetisch bedingten Überreaktion des Immunsystems, bei der die Abwehrzellen
die Nervenzellen des Gehirns schädigen. Betroffene Hunde zeigen die ersten Symptome
normalerweise in einem Alter von sechs Monaten bis zu drei Jahren. Diese
äußern sich in Orientierungslosigkeit, Krämpfen und Zusammenbrüchen. Erkrankte
Hunde neigen oder schütteln ihren Kopf, zittern, zeigen einen wackeligen Gang, stolpern
und fallen häufig. Es wurde beobachtet, dass betroffene Hunde dauerhaft im
Kreis laufen oder sich den Kopf kratzen, um Druck und Schmerzen abzubauen. Völlige
Verwirrung und Koma sind späte Symptome. Der Hund stirbt in der Regel 3 bis 6
Monate nach dem Auftreten der ersten Symptome. Der Gentest weist einen Risikofaktor
für das Auftreten der Erkrankung nach.
N ews l e t t e r
www. .com
D-97688 Bad Kissingen · Steubenstraße 4
Tel. +49 971 72020 · Fax +49 971 68546
[email protected]
CH-4058

Tierarzt - Homöopathie :

Leider ist der genaue Ablauf wie es zu der Erkrankung kommt nur begrenzt bekannt.

Tierarzt - Homöopathie :

Hier finden Sie eine Beschreibung:

Tierarzt - Homöopathie :

"


Pug Dog Enzephalitis


Die „Pug Dog Enzephalitis“ ist eine rassespezifische entzündliche Erkrankung des ZNS,


die durch eine nekrotisierende, nichteitrige Meningoenzephalitis gekennzeichnet ist.


Entzündungsherde mit massiver lymphozytärer, histiozytärer und Plasmazell-Infiltration


und umfassenden Nekrosen im Gehirn sind histologisch feststellbar (CORDY u.


HOLIDAY 1989; UCHIDA et al. 1999). Es ist sowohl die graue als auch die weiße


Hirnsubstanz betroffen.


Da diese Form der Entzündung des ZNS vor allem bei der Rasse Mops beobachtet wird, ist


sie in der Literatur als „Pug Dog Encephalitis” (pug = Mops) beschrieben (BRADLEY


1991; JUBB u. HUXTABLE 1993; KOBAJASHI 1994). STALIS et al. (1995) beobachten


ein ähnliches Krankheitsbild bei fünf jungen Maltesern, so dass es sich wahrscheinlich


nicht um eine ausschließlich beim Mops vorkommende Erkrankung handelt. Auch bei


Yorkshire Terriern wird von einer nichteitrigen, nekrotisierenden Enzephalitis berichtet.


Die Verteilung der Läsionen unterscheidet sich hier zwar von der bei Mops und Malteser


beobachteten Hirnentzündung, doch ist die Art sehr ähnlich (TIPOLD et al. 1993b).


Klinisch zeigen sich je nach Lokalisation der betroffenen Hirnareale vor allem


generalisierte Krämpfe, Ataxie und ein eingeschränktes Bewusstsein bis hin zum Koma,


aber auch Manegebewegungen, Blindheit, Steifheit im Kopf-Hals-Bereich und


Opisthotonus. Diese neurologischen Symptome sind jedoch nicht spezifisch, sondern treten


bei einer Vielzahl entzündlicher oder neoplastischer Veränderungen des Gehirns auf


(STALIS et al. 1995). Auch die Liquorbefunde, wie ein erhöhter Proteingehalt (122,1 +/-


66mg/dl) und Pleozytose (374 +/- 178,2 Zellen/μl) mit einem Vorherrschen von


Lymphozyten sind nicht pathognomonisch. Trotzdem kann die Zerebrospinalflüssigkeit ein


wichtiges diagnostisches Hilfsmittel in der Abgrenzung zu anderen Hirnerkrankungen sein


(CORDY u. HOLIDAY 1989). Eine definitive Diagnose kann nur in Zusammenhang mit


oben beschriebenen histologischen Befunden gestellt werden.


Die Ätiologie der nekrotisierenden, nichteitrigen Meningoenzephalitis ist noch weitgehend


unbekannt. Die ausgedehnten Nekrosen und die Affinität zu den Hirnhemisphären sind


Besonderheiten, wie sie auch bei Herpesvirus-Enzephalitiden bei Mensch und anderen


Säugetieren beobachtet werden. So wird von einigen Autoren eine initiale neonatale canine


Herpesvirus Typ 1 Infektion mit nachfolgenden Rezidiven der latenten Infektion oder auch


40 II. Literaturübersicht


das Staupevirus als mögliche erste Ursache diskutiert (CORDY u. HOLIDAY 1989).


Bislang sind jedoch keine weiteren Hinweise auf eine infektiöse Ursache bekannt.


1999 haben UCHIDA et al. in zwei Fällen der Pug Dog Enzephalitis im Serum und Liquor


einen Autoantikörper gegen Astrozyten gefunden. Möglicherweise ist der Autoantikörper


polyklonal und erkennt neben caninem GFAP noch ein anderes Astrozytenprotein.


Inwieweit diese Befunde eine Rolle in der Ätiologie und Pathogenese der Pug Dog


Enzephalitis spielen, ist noch unklar. Vermutungen wie eine initiale Virusinfektion mit


nachfolgender fortschreitender Zerstörung von Hirngewebe und sekundärer Ausbildung


von Autoantikörpern gegen diese veränderten Hirnstrukturen bedürfen weiterer


Untersuchungen. In diesem Fall würde das Vorhandensein eines anti-GFAP-Antikörpers


eine eher untergeordnete Rolle in der Pathogenese spielen. Sollte sich die Produktion


dieses Antikörpers als spezifisch für die nekrotisierende, nichteitrige Meningoenzephalitis


erweisen und nicht bei Erkrankungen wie GME, viralen Enzephalitiden, Anfall induzierten


Nekrosen des Gehirns oder metabolischen Störungen auftreten, kann der Nachweis


zusammen mit den Liquorbefunden als klinischer diagnostischer Marker eingesetzt


werden.

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,
da mir angezeigt wurde, daß Sie offline sind, ist der Chat beendet. Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal. Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten ohne Vergütung bliebe. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind


Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    4670
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1928
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1681
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    132
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    707
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    165
    Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde