So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16586
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine türkischen Strassenhunde sind in einer Pension in Antalya.

Kundenfrage

Meine türkischen Strassenhunde sind in einer Pension in Antalya. Es sind 3 ausgewachsene und 3 Welpen. Nun haben sie dort den Parvovirus. 2 meiner Welpen sind daran erkrankt und bekommen Infusionen.
Meine Frage, sind die ausgewachsenen Hunde nun Träger dieses Virus? Denn ich wollte eigentlich 2 von ihnen nächste Woche aus der Türkei in die Schweiz holen. Tollwut und alle anderen Tests haben sie bestanden.
Wer kann mir Auskunft geben?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

dies kann man leider so nicht sagen,dazu müßte man sie testen lassen.Wenn sie Kontakt zu den Welpen oder anderen daran erkrankten Hunden hatten SSine diese Hunde denn gegen den Parvovirus geimpt?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja sie sind alle geimpft. Da dieses Virus ja anscheinend hoch ansteckend ist (also kann ja über die Pfoten etc) übertragen werden möchte ich einfach sicher gehen, das ich dieses Virus nicht hier in die Schweiz einschleppe.


Wenn sie nicht erkrankt sind kann man sie ja wohl kaum testen ob sie den Virus "an sich kleben haben" und diesen überbringen würden.


Was kann ich tun?


 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

doch kann man den Virus im Kot nachweisen,wenn sie diesen aufgenommen haben,hierfür müßte man eine Sammelkotprobe in ein Labor schicken.Will man aber ganz sicher gehen,daß sie diesen Virus nicht übertragen können,müßte man sie allerdings zunächst die Hunde für minderstens 14 Tage in Qurantäne geben.Da es bei dem Test aus dem Kot,sein kann daß sie den Virus gerade erst aufgenommen haben und der test dann eventuell "falsch" negatic wäre.Ehrlich gesagt würde ich ihnen empfehlöen die Hunde dort in Antalya n Quarantäne zu geben und dann auch testen zu lassen.Ist dieser Test dann nach 14 Tage negativ dann können sie auch die Hunde in die Schweiz einführen ohne den Virus mit einzuschleppen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch