So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7099
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

guten tag, mein hund ist ein pitbull und fast 17 jahre alt,

Kundenfrage

guten tag,

mein hund ist ein pitbull und fast 17 jahre alt, seit einiger zeit hat er unerträgliche blähungen und fällt auch mal um, verkrampft sich dabei, verliert urin und cod, anschliessend ist er wie benommen und registriert nichts mehr dabei kommt auch vor das er gegen türen oder wände läuft. was kann ich tun??
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr.M.Wörner-Lange :

Hallo,

Dr.M.Wörner-Lange :

so, wie Sie die Symptome beschreiben, handelt es sich vermutlich um epileptische Anfälle. Da diese erst in einem sehr hohen Alter begonnen haben, ist nicht auszuschließen, dass Veränderungen im Gehirn z.B. in Form einer Zubildung- der Auslöser sind. Ich würde daher unbedigt raten, den Kopf röntgen zu lassen. Epilepsie kann i.d.R. gut behandelt werden: z.B. mit Mylepsinum-Tabletten.

Dr.M.Wörner-Lange :

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
ich antworte gern nochmal.
Sonst bitte den Click auf ein Positiv Smiley nicht vergessen, da nur so meine Arbeit von Just Answer an mich bezahlt werden kann.

Dr.M.Wörner-Lange :

Alls Gute für Spike!

Customer:

hallo,

Customer:

vielen dank für die schnelle antwort.

Customer:

dann werde ich so schnell wie möglich ihren rat befolgen. kann ich dazu zu einem "einfachen" tierarzt gehen oder ist es besser in eine tierklinik zu gehen? z.b in reutlingen.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,
danke zuerst für den BOnus!! Ich würde raten, in eine Tierklnik zu gehen, da gibt es mehr Möglichkeiten und Spezialisten. Liebe Grüße und alles Gute