So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16405
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund Gehörprobleme,er ist fast 12 J alt seit ca.eineihalb

Kundenfrage

Mein Hund Gehörprobleme,er ist fast 12 J alt seit ca.eineihalb Jahren hört er schlechter die Pfeife gar nicht jetzt habe ich seit ein paar Tagen den Eindruck er hört gar nicht mehr.
Was kann ich tun .

vielen Dank XXXXX XXXXX Bemühen.

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar Müller
[email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

es kommt auf die ursache an.Bei einer Ohrenentzündung,insbesondere einer Mittelohrentzündung könnte man wenn man diese mit entzündungshemmenden Medikamenten und Antibiotikum behandeln und dann eventuell dadurch beingt eine verbesserung erzielen,eventuell auch eine Ohrspülung.Sollte die Ursache jedoch alterbedingt,was durchaus bei hunden öfter vorkommt,was man aber leider nicht behandeln kann.Ich würde ihnen daher raten dies über eine genauer Untersuchung der Ohren,Hörtest etc genauer abklären zu lassen,es käme sonst noch ein neurologisches oder gar tumoröses geschehen in frage,dies müßte man über Röntgenuntersuchungen etc dann genauer abklären lassenSollte es altersbedingt sein dann können sie leider nichts dagegen machen.Ein durchblutngsförderndes präparat schadet zwar sicher wie z.B. Karsivan nicht hilft aber auch nicht,da die Ursache häufig keine Durchblutungsstörungen sind,sondern meist ein Nachlaß des Gehörs auf grund des Alters.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch