So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 15534
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, wir haben einen 8 jährigen Border-Appensellersenner

Kundenfrage

Hallo,
wir haben einen 8 jährigen Border-Appensellersenner Mix.... Vor Wochen hat er sich das Pölsterchen an der re. Vorderpfote fast abgerissen, das ist genäht worden und danach humpelte er auch vorne rechts. Der hiesige TA röntgte die Pfote und war der Meinung das er sich was an der Sehne getan hat und verschrieb ihm Rimadyl 100mg, wovon er tgl. 1,5 Tbl. kriegt. Nach 2 Wochen fing der Hund dann hinten auf dem li. Hinterlauf zu humpeln, er ob das Bein ab und zu an und ab und an hüpfte er auf drei Beinen. Am Anfang eines Spaziergangs, hatten wir immer das Gefühl, das der Hund, nachdem er sich " eingelaufen hatte" es besser wurde. Wir waren dann mit Ihm am 15.2., da es nicht besser wurde, bei einem anderen Tierarzt, der untersuchte ihn und der Hund machte schnell klar das ihm das Knie ziemlich vertut. Nachdem der TA ihn leicht sedierte und wieder untersuchte konnte er nichts feststellen, keine Schublade oder Patelleverschiebung (oder so ähnlich). Ein Röntgenbild der Hüfte und des Knies, zeigt keine Entzündung oder irgendwas,das dieses humpeln erklären könnte. Er ist der Meinung, vielleicht eine Zerrung oder die Kapsel, Tabletten weiternehmen, kurze kontrollierte Spaziergänge an der Leine und abwarten. Es wird immer schlimmer, zumindest sagt unser Gefühl das :-) Er hüpft jetzt nur noch und belastet das Bein gar nicht mehr, liegt und schläft viel. Was können wir den noch tun oder dauert es wirklich solange bis es besser wir? Verschieb sich nicht alles andere bei dem Hund. Kann es auch von der Wirbelsäule kommen? oder von den Spritzen die er gekriegt hat, Spritzenabzseß oder irgendsowas? Er ist acht und soviel Probleme wie seit Januar hatten wir noch nie. Den TA kannte er sonst nur zum Impfen.
Über eine Antwort meiner Fragen würde ich mich freuen und Danke XXXXX XXXXX Vorraus
Herzlichen Gruß Stefani
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Wie lange geben Sie die Tabletten genau und wie lange schonen Sie ihn bei Spaziergängen?

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Die Tabletten bekommt er seit 06.02.2013 und kurze,schonende Spaziergänge seit 21.02.2013


 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

 

in Ordnung ich würde ihnen dringend raten sobald wie möglich dies nochmals genauer untersuchen zu lassen,am besten in einer chirurgischen Tierklink.Es kommen mehrere Ursachen dafür in frage,da es wohl aufgetreten ist als er sich am Ballen verletzt hat,eventuell ist ein Fremdköper darin,z.. kleiner Stein,feiner Splitter,elcher darin arbeitet und Schmerzen verursacht,wobei dies das Lahmen an den anderen Beinen nicht erklärt und daher eher unwahrscheinlich ist oder er hat sich tatsächlich an einer Sehne oder an einem Band mitverletzt.Auch ein freies Knorpel-Knochenfragment könnte dies mitverursachen.Dies kann man aber nur auf ildgebenden Diagnoseverfahren feststellen,insbesondere CT-und MRI(Kernspinn)wären empfehlenswert machen zu lassen,da man damit seh gut Verletzungen nicht nur an Gelenken oder Knochen sondern auch an Sehnen und Bändern darstellen lassen.Ferner wäre er in jeden Fall ratsam eine Blutuntersuchung machen zu lassen,da es auch Erkrankungen wie z.B. Borreliose,eine solche Symptomatik hervorufen könnte,wechselnde Lahmheiten,Schmerzen.Auch ein Problem von der Wirbelsäule ausgehend wäre denkbar.Wie gesagt ich würde ihnen empfehlen dies in einer chirurgischen Tierklink sobald wie möglich entsprechend abklären zu lassen.Bis dahin mit ihm nur kurz zum Geschäft verrichten nach Draußen zugehen um nicht noch eine weitere Verschlechterung herbeizuführen.Ihn auch keine Treppen etc gehen zu lassen,bis man die genaue ursache abgeklärt hat um dann auch gezielt behandeln zu können.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    4670
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1928
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1681
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    132
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    707
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    165
    Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde