So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16298
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend mein hundewelpe 10 Wochen hat seit 2 Tagen Durchfall

Kundenfrage

Guten Abend mein hundewelpe 10 Wochen hat seit 2 Tagen Durchfall habe Ihn Reis mit Huhn gekocht. Heute musste ich leider feststellen das er Blut im Stuhl hat richtig rot also nicht schwarz oder so der Urin ist leider auch ein wenig Rosa. Er ist so Top fit kein Fieber kein Erbrechen er Spiel frisst usw.Können Sie mir sagen was er Haben könnte. Mein Tierarzt hat leider morgen Nachmittag erst auf. Vielen Dank XXXXX XXXXX AlexandrA
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

als Ursache kommen neben einen Infekt oder die Aufnahme von etwas Unverdaulichen auch Würmer oder Darmparasiten in Frage,dies kann man über eine Kotuntesuchung dann abklären lassen.Ich würde ihnen für den Moment raten ihn zunächst bis Morgen Nachmittag nichts mehr zum frßen zu geben damit sich der darm erst einmal beruhigen kann,da das Blut für eine Entzündung des darms spricht.Wichtig ist allerdings,daß er flüssigkeit zu sich nimmt am besten lauwarmen Schwarz-oder kamillentee diese wirken ebenfalls beeruhigned auf den Verdauungstrakt,gut wäre zudem eine elektrolylösung wie Elotrans oder Oralpädon,erhalten sie auch rezeptfrei in der Apotheke und mischen dies mit lauwarmen wasser ,entweder er nimmt es so oder sie geben ihn davon etwas ein,z.B. mit einer kleinen Spritze ein,Kaltes sollten sie ihm nicht geben da dies den Verdaungstrakt vemehrt reizt.Zur unterstützung können sie ihm noch Nux vomica d6 und Okoubaka D6 je 3-5 Globuli 3xtgl geben,anfangs stdl 3 Stück bis zur besserung,erhalten sie auch rezeptfrei in der Apotheke.Sollte sich sein Zustand verschlechtern er weiterhin ständig blutigen Kot absetzten dann würde ich ihnen empfehlen zum tierärztlichen Notdienst zu gehen,da er dann eventuell Infusionen benötigt um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen.Sollte es ihm aber besser gehen dann können sie Morgen zu ihren Tierarzt gehen damit er dann gezielt behandelt werden kann.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde