So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo, ich bin verzweifelt. Mein Hund ist jetzt 16 Jahre alt.

Kundenfrage

Hallo, ich bin verzweifelt. Mein Hund ist jetzt 16 Jahre alt. Er hat seit einigen Monaten
probleme mit seiner linken Hinterpfote sie wird immer dünner und schwächer. Er hat Probleme beim Aufstehen und auch beim Koten, da dann nach hinten wegkippt. Nun hat mir vor einem Monat ein Tierarzt Cimalgex mitgegeben.
Leider ist es dadurch auch nicht besser geworden.
Nun hat er seit 2 Tagen beim Laufen wohl wieder mehr Probleme, denn er schleicht nur noch so vor sich hin.
Er nimmt nicht mehr richtig am Leben teil, wenn er draußen war geht er wieder schlafen. Trinken und Nahrung nimmt er das erste nmeist erst am Abend zu sich.
Außerdem muß er Herzmedikamente nehmen.
Wie kann ich meinem Kleinen helfen??????????
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie :

Hallo,

Tierarzt - Homöopathie :

bitte etwas Geduld, bin am Schreiben.

Tierarzt - Homöopathie :

wurde schon eine neurologische Untersuchung durchgeführt? Falls ja , mit welchem Ergebnis?


Einige Reflexe können Sie auch zu Hause selbst prüfen:


- Patellarreflex (Reaktion auf Schlag auf Kniescheibensehne, normale Reaktion: Bein schnellt nach vorn)


- Analsphinkterreflex (Reaktion auf Berührung des Afters, normal: Verschluss des After)


-Fähigkeit des Schwanzbewegens (kann Ihr Hund den Schwanz normal bewegen?)


- Korrekkturreflex: im Stehe: Pfoten der Hinterbeine beugen (Oberseite der Pfote zum Boden) Normal: Hund nimmt sofort wieder normale Stellung ein


--Zwischenzehenreflex: festes Kneifen der Zwischenzehenhaut: Normal: soll zu Anziehen des Beines führen


--Fußungsreflex (falls vom Gewicht her möglich): Hund hängend (Kopf oben) mit Hinterbeinen, Fußrückenseite gegen Tischkante führen, Normal: Hund soll sofort mit dem Fuß versuchen auf den Tisch zu treten.


 



Etwas preiswerter wäre das entzündungshemmende Schmerzmittel Carprofen (z.B. Rimadyl) , alle Schmerzmittel sind aber verschreibungspflichtig.


Zusätzlich zu Schmerzmitteln wäre noch die Gabe von B-Vitaminen und des durchblutungsfördernden Karsivan (msd-intervet, http://www.apo-rot.de/indexdetails.html?_filterartnr=3069995&partnerid=google_adwords_merchant) sinnvoll. Manchmal ist auch Cortison hilfreich, in Kombination mit dem Cimalgex bestünde aber eine hohes Risiko von Magen-Darm-Schäden.


 


Falls z.B. Wirbelsäulenveränderungen vorliegen, könnte man diese mit Hilfe von CT oder Röntgenkontrastaufnahmen feststellen, Behebung erfordert in manchen Fällen auch operative Maßnahmen.


 


Unterstützend könnte noch folgende Arznei gegeben werden (keinesfalls einen weiteren Tierarztbesuch ersetzend):


-Canosan (Boehringer, bänder- und sehnenstabiliierend, enthält Gonex und Glykosaminoglykane, erhältlich beim Tierarzt)


-Nux vomica D6 3x tägl 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli (evtl. mit etwas Wasser, aber ohne Futter) ins Maul Ihres Hundes geben. 14 Tage, dann evtl. Umstellung auf Rhus toxicodendron D6 3 x täglich 1 Tablette., in den ersten 3 Tagen zusätzlich Arnika D6 3 x täglich. Außerdem Hypericum D4 3x täglich zur Unterstützung der Nervenfunktion


-Vitamin B weitergeben(z.B. VMP-Tabletten, Pfizer, Tierarzt)


-


In Absprache mit Ihrem Tierarzt wäre auch eine Krankengymnastik/Physiotherapie sinnvoll.

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

Allgemeine Infos zu Karsivan finden Sie hier: hivan.de/karsivan/wirkstoff.asp

Erhältlich ist Karsivan beim Tierarzt oder auch online, z.B. hier: http://www.meine-onlineapo.de/index.php?auswahl=produkt&Nummer=7545731&rubrik1=Suche&rubrik2=KARSIVAN+100+vet.+F ilmtabl.+60+St+f%FCr+den+Hund&rubrik3=&rubrik4=&Sprachzeile=deutsch&Portoland=&ue=&up=&agb=&usernummer=17072297-1992424942&adv=&prc=


Da mir angezeigt wurde, daß Sie offline sind, ist der Chat beendet. Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde