So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

unsere hundedame blacky hat eine 7 cm große und mehrere kleine

Kundenfrage

unsere hundedame blacky hat eine 7 cm große und mehrere kleine zysten an der leber.der bauchumfang hat auch sehr zugenommen und sie bricht oft das fressen aus.was können wir tun um sie noch möglichst lange beschwerdefrei bei uns zu behalten.vielen dank XXXXX XXXXX baldige antwort. inka will
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie :

Hallo,

Tierarzt - Homöopathie :

hat die Tierärztin einen Verdacht bzgl. der Ursache der Zysten geäußert? Sind die Zysten tumorös bedingt? Ist die Zunahme des Bauchumfangs auch durch Bauchwasser bedingt oder ist die Leber so massiv vergrößert?

Tierarzt - Homöopathie :

Wurde schon eine Blutuntersuchung der Leber gemacht? Wissen Sie ggf. die Werte?

Tierarzt - Homöopathie :

Das Erbrechen könnte durch die Leberveränderungen hervorgerufen sein.

Tierarzt - Homöopathie :

Gegen akuten Brechreiz könnte man Metoclopramid (MCP, Paspertin) 0,2mg/kg 3x tgl. geben.

Tierarzt - Homöopathie :

Heute würde ich zunächst kein Futter mehr geben und frühestens heute abend mit leicht verdaulichem Futter (z.B. mageres Geflügelfleisch, Hüttenkäse, Reis) in kleinen Portionen beginnen. Ins leicht erwärmte Trinkwasser sollten Sie möglichst etwas Elektrolytpulver (z.B. Rehydration support von waltham, gibt´s beim Tierarzt) geben (ist besser als reines Kochsalz). Achtung: darauf achten ob Ihr Hund das angereicherte Wasser mag.


 


Unterstützend könnten Sie Nux vomica D6 (morgens und nachmittags) und Pulsatilla D6 (vormittags und abends) geben. (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette nüchtern, evtl. mit Spritze mit Wasser ins Maul geben), bei Kreisaufschwäche sind Veratrum album D6 3x täglich 1 Tablette und Bachblüten-Rescue-Tropfen (3x täglich 4 Tropfen mit etwas Wasser) oft hilfreich.


 


Außerdem wäre die Gabe von Ulcogant sinnvoll (schützt die Schleimhaut und wirkt gegen Übersäuerung, ist aber verschreibungspflichtig, gibt´s beim Tierarzt)


 


Gegen häufigen Brechreiz könnten Sie Paspertin (Metoclopramid-) Tropfen (1 Tropfen pro kg, 0,2mg bis 0,3 mg/kg) bis zu 3x täglich geben.


 


Bieten Sie bitte eine Wärmflasche an (wirkt beruhigend auf Magen-Darm)


 


Evtl. könnte man etwas Cortison geben (Prednisolon alleine), um die Zystten etwas abschwellen zu lassen.


 


Unterstützend für die Leber könnten Sie Phosphorus D12 2x tgl. jeden Tag sowie Tarantula D6 1 zerpulverte Tablette 1x tgl. jeden 2.-3 Tag geben.


- Chelidonium D6 3 x 1 geben (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette nüchtern, evtl. mit Spritze mit Wasser ins Maul geben und Apocynum D6 3xtgl. zum Entwässern (falls Bauchwasser)


- Legavit (enthält auch Mariendistel, selectavet, Tierarzt, ebenso wie Silymarin oder Legaphyton) geben


Bieten Sie bitte eine Wärmflasche oder Heizdecke an (fördert Wohlbefinden).


Bei Bauchschmerz wäre Metamizol (z.B. Novalgin) 25 (-50) mg/kg 2-3x tgl hilfreich (allerdings verschreibungspflichtig).


 

Tierarzt - Homöopathie :

Wieviel % der Leber sind betroffen?

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

der Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich natürlich gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt); auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten.

Danke XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

 

 

PS:
außerdem bitte ich Sie zu beachten, daß kostenlose tierärztliche Auskunft nach Berufsrecht nicht zulässig ist. Daher möchte ich Sie noch mal höflichst an eine neutrale oder positive Bewertung erinnern, die Voraussetzung für die ordnungsgemäße Bezahlung der Antwort ist.