So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7099
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

meine Zwergschnauzerhündin hat Zahnfleischwucherungen, soll

Kundenfrage

meine Zwergschnauzerhündin hat Zahnfleischwucherungen, soll ich sie operativ entfernen lassen? Es scheint sie nicht zu stören
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

sierraplenty :

Hallo,

Customer:

hallo

sierraplenty :

Vorrausgesetzt das Herz ist ok würde ich bei sehr ausgeprägten Zahnfleichwucherungen dazu raten, diese wegmachen zu lassen, denn zum einen neihen solche Wucherungen dazu schnell größr zu werden, zum andern bilden sich oft Taschen dei sich entzünden und dann auch für die Zähne eine Gefahr darstellen, diese lockern sich schneller , entzünden sich und fallen so schneller aus.

Customer:

ist die entfer

Customer:

nung kompliziert? Die Wucherungen sehen sehr stark durchblutet aus

sierraplenty :

Üblicher Weise reicht eine sehr kurze Narkose, allerdings geht es nicht ohen Betäbung, denn dazu ist es doch zu schmerzhaft.

sierraplenty :

Nein, üblicher Weise werden die Wucherungen weggebrannt so werden dieWundränder gleich verödet.

sierraplenty :

Gerade, wenn eine starke Blutungsbereitschaft besteht, würde ich es möglichst machen lassen.

Customer:

sie hatte bei der Narkose wegen Zahnsteinentfernug schon mal Probleme , weil sie kurz gekrampft hatte. Ist die Nachbehandlung

Customer:

ok ich glaube ich bin mit der Antwort zufrieden.

Customer:

Vielen Dank

sierraplenty :

Eine Nachbehandlung besteht gelegentlich in der Gabe von Antibiotika, meist als Spritze.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.