So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 5522
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo allerseits! Mein Dt.Dogge Rüde BIG hat sein Monaten eine

Kundenfrage

Hallo allerseits! Mein Dt.Dogge Rüde BIG hat sein Monaten eine Verletzung an seiner Rute. Und genau an der Spitze. D.h. wenn sich ne Kruste gebildet hat reist er sie durchs Wedeln sofort wieder ab und beginnt erneut zu bluten. Verbände halten nicht, und trotz Tricher kriegt er es immer wieder fertig, sie zu verlieren / zu entfernen. Wie kann man bis zur festen Verheilung das Wedeln unterbinden? Kann man die Rute event. am Oberschenkel fixieren? Hat jemand Erfahrung oder einen genialen Vorschlag?
Besten Dank und Grüße XXXXX XXXXX Pfälzer Wald.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Leider ist es bei einem Hund nicht möglich das Wedeln lange genug zu unterbinden. Meist ist es bessern zu versuchen, mit Salben die Stelle soweit zu schützen, dass diese von innen heraus heilen kann. Wie wurde der Verband aufgetragen? Wurde der Trichter auch einmal fest mit dem Halsband verbunden?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde