So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7097
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe einen 2 monat alten Chihuahua Welpen

Kundenfrage

Guten Morgen, ich habe einen 2 monat alten Chihuahua Welpen er niest hin und da und es klingt als hätte er etwas schleim in der Nase, hat sich vermutlich bei dem kalten Wetter verkühlt. Fieber hat er keiner gesunden Appetit auch und ist sonst munter und vergnügt. Was kann ich tun damit sich der Schleim löst und er nicht niesen muss.
Danke XXXXX XXXXX Antwort. lg. Doris
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer,
in dem Alter Ihres Kleinen handelt es sich häufig um eine Virusinfektion, den sog. Zwingerhusten, sehr ansteckend unter jungen HUnden. Meist sind die Symptome Niesen und gelegentlich auch Husten - ohne das das Allgemeinbefinden sehr beeinträchtigt ist. Infrarotbestrahlung ist prima,aber kleine Spaziergänge sollten sie trotzdem mit ihm machen, um das Immunsystem zu stärken.
Wenn nur eine kleine Erkältung dahintersteckt, sollte das Niesen nach etwa 7 Tagen aufhören, eine Zwingerhusteninfektion kann einige Wochen dauern. Solange er munter ist und keinen eitrigen Nasenausfluß bekommt können Sie ihm selbst helfen, indem Sie ihm Bisolvonsaft aus der Apotheke geben:0,5mg pro Kilo Körpergewicht 2mal täglich und zur Immunstärkung Echinaceatropfen: 3mal täglich 5
Viel trinken ist wichtig- oft wird eine kräftige Hühnerbrühe täglich gern genommen.
Sollte er weißlich ode gelben Nasenausfluß bekommen oder weniger agil werden, bitte zum Tierarzt, dann bräuchte er ein Antibiotikum.
Alles Gute für Julia!
Dr.M.Wörner-Lange


Falls noch Nachfragen bestehen, antworte ich gern direkt nochmal, bevor Sie auf ein Smiley clicken.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie noch weitere Fragen?
ich antworte gern nochmal.
Sonst bitte den Click auf ein Positiv Smiley nicht vergessen, da nur so meine Arbeit bezahlt werden kann.
viele Grüße
Dr.M.Wörner-lange