So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.

Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Kralle am Hinterlauf zu kurz abgeschnitten es blutet stark

Kundenfrage

Kralle am Hinterlauf zu kurz abgeschnitten es blutet stark
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

es kann einem leicht mal passieren, dass man beim Krallen kürzen etwas zu weit schneidet und so dass "Leben" in der Kralle trifft. Dies blutet wie auch bei Ihrer Hündin meist ziemlich stark und fängt immer wieder an zu bluten, wenn an der Kralle manipliert wird, sei es durch Bewegung oder Lecken, etc.

Wenn uns dies in der Praxis passiert veröden wir das Horn an dieser Stelle mit einer Art Lötkolben, wodurch auch das Blutgefäß geschlossen wird. Zuhause kann man es mit einem Feuerzeug versuchen, dies ist allerdings nicht jedermanns Sache.

Was auch funktioniert ist die Kralle in etwas Kernseife zu drücken. Dies verschließt ebenfalls das Blutgefäß. Anschließend sollte man einen Pfotenverband anlegen, damit der Hund sich nicht wieder an der Kralle leckt. Wie Sie einen Pfotenverband anlegen können Sie z.B. hier sehen:

http://www.kirasoftware.com/Pfotenverband_anlegen.php

Normalerweise sollte dann morgen Ruhe sein.

Alles Gute für Ihre Hündin