So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 15543
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend und schon mal ein Dankeschön, dass Sie online zur

Kundenfrage

Guten Abend und schon mal ein Dankeschön, dass Sie online zur Verfügung stehen. Ich habe eine 13,5 jährige Hovawart-Hündin. Sie hat starke Arhtrohse und bekommt deshalb unter anderem PhenPred (2x1,5 Tabl.) Vorgestern hatte sie etwas Durchfall ( ist wieder weg), aber nun hat sie sich wohl eine "Erkältung" zugezogen. Sie ist verschleimt und hat vorhin beim Niesen grünen Schleim verloren. Fieber hat sie keines (38,7). Was kann ich als erste Hiflemaßnahme tun, damit nicht noch etwas Schlimmeres daraus wird, bis ich morgen zum Tierarzt gehe? Jule ist durch den Durchfall sowieso noch etwas geschwächt. Ich habe Zithromax 250 mg, Angozin Anti Infekt und Sinupret zuhause (bin recht medierfahren, da ich selber nun schon seit 44 Jahren eine Mukoviszidose habe). Ich wäre Ihnen für einen Ratschlag sehr sehr dankbar. Es grüßt Sie freundlich Xxxxxx Xxxxxx Es grüßt Sie freundlich

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

 

gerade weil ihr Hund durch den Durchfall noch etwas geschwächt ist würde ich ihnen raten es zunächst mit etwas lauwarmen Schwarz-oder Kamillentee zu versuchen,ein Kindernasenspray kann man auf ein Wattestäbchen geben und damit die nasenschleimhäute innen betupfen.Ferner können sie sie mit Emsersalz inhalieren lassen und ihr Echinacea D6 und Bryonia D6 Globuli 3xtgl 8-10 Stück geben.Zudem sollten sie einmal rektal Fieber meßen,Normaltemperatur beim Hund beträgt 38-39 Grad,darüber spricht man von Feber,sollte sie fieber haben wäre es ratsam spätestens Morgen zum Tierarzt zu gehen damit sie dann entsprechend behandelt werden kann.Sollte sie fieberfrei sein können es es zunächst mit den erwähnten Medikamenten versuchen.Mit Präparaten wie Zithromax kann es bei Hunden öfter einmal zu Durchfällen etc kommen,daher würde ich dies nicht geben,insbesondere da sie gerade erst Durchfall hatte.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Frau Morasch,

vielen Dank für Ihre Antwort. Wie sieht es denn mit der Gabe von Angozin und Sinupret aus??? Das Bryonia habe zuhause und das Aconitum D 12 (Eine Apothekerin sage mal zu mir, dass ich es auch bei den ersten Anzeichen einer Erkälung nehmen sollte). Zum Inhlieren hätte ich Nacel 0,9% und ich hätte noch etwas für die Darmflora hier.

Au9erdem habe ich sämtliche Schüßler Salze. kann ich da noch etwas tun?

 

Noch eine kurze Frage. Sollte ich Jule zwischendurch auch dazu bringen etwas zu laufen, damit keine Lungenentzündung entsteht?

 

Mit freundlichen Grüßen

Xxxxxx Xxxxxxx

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

 

auch Angozin ist bei Hunden nicht empfehlenswert zu geben,da es ebenfalls zu verdaungsproblemen führt, sprich Durchfall,Erbrechen.Ebenso würde ich auch Sinupret nicht geben,Hunde reagieren auf diese Präparate oft recht empfindlich,daher sollte man sie nicht geben.Nacl können sie verwenden,eventuell auch gut in Verbindung mit Kamille eignet sch dies sehr gut zum Inhalieren.Auch Aconitum können sie geben in einer Dosierung von 8-10 Globuli .Welches Präparat zur Unterstützung der darmflora haben sie ?Leichte bewegung ohne Anstrengung,ist in jeden Fall richtig,Laufen muß sie nicht es würde eine normale Schrittbewegung ausreichen.Schüsslersalze können sie ebenfalls anwenden hier die Nr 3,4 und 8 für einen akuten Infekt davon je6-8 Stück.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Für die Darmflora habe ich für mich das Colibiogen oral (bei einer Antibiose), ansonsten nehme ich effektive Mikroorganismen (EM
-1) von EMIKO. Das ist zwar ein Bodenhilfsstolff, aber da ist nichts anderes drin, wie für die Darmflora wichtig. Jule hat es immer in ihr Futter bekommen. Spetiell wegen des Durchfalls hatte ich mit demBactisel-H-Gel angefangen.


 


ich habe gerade nochmal Fieber gemessen- rektal:40,09 und sie ist ganz schlapp!

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

 

EM können sie ihr gerne geben,ebenso auch Bactisel.40 Grad ist leider sehr hohes Fieber und spricht für einen Infekt,neben den erwähnten hömopathischen Mittel benötigt sie in jeden Fall ein fiebersenkendes Medikament,außer Novalgin in einer dosierung von 30mg/kg Körpergewicht werden die anderen Humanmedizinischen Präparate leider nicht gut vertragen.ferner benötigt sie sehr wahrscheinlch auch ein Antibiotikum,sie können entweder heute noch mit ihr zum tierärztlichen Notdienst oser in eine Tierklink gehen oder aber ihr die erwähnten Präparate geben,anfangs alle 3 Std Aconitum und Ferrum 5-6 Globuli und spätestens Morgen früh mit ihr zum Tierarzt gehen.Sollte sich ihr Zustand verschlechtern dann aber in jeden Fall am Besten sofort in eine Tierklink mit Jule gehen,da sie dann auch Infusionen benötigt.Versuchen sie ihr auf jeden Fall etwas Flüssigkeit,Tee anzubieten bzw auch einzugeben,z.B. mit einer Spritze .

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Novalgin habe ich da. Soll ich ihr das dann gleich geben, oder noch ein bisschen warten. Ich werde nun in regelmäßigen Abständen Fieber messen und morgen natürlich gleich zum Arzt gehen. Aconitum und Schüßler Ferrum D12 werde ich ihr geben. Flüssigkeit natürlich auch.

Nochmals herzlichen Dank für Ihre Antworten,

 

Es grüßt Sie freundlich

Xxxxx Xxxxxx

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihr Novlagin inder beasgten Dosierung sofort geben,da über 40 Grad schon sehr hohes fieber auch beim Hund ist.Ich wünsche ihrer Hündin gute besserung

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Entschuldigung, nochmal kurz zum Novalgin. Ich habe nur Tropfen da. Jule wiegt etwa 26 kg. Wie rechne ich denn das?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

 

im Bepackzettel sind immer angegeben wieviel mg in einem ml etc enthalten sind z.B. 45mg in einem ml enthalten reicht dies für einen Hund für 1,5kg Körpergewicht etc und so können sie dann die menge brechnen welche ihre Hündin benötigt.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Ah, ja! Vielen Dank! ich hoffe, Julchen übersteht in ihrem Alter diesen Infekt. Das ist ihr erster dieser Art.

 

Mit besten Grüßen

Xxxxx Xxxxxx

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Erneut posten: Andere. Ich war mit Frau Morasch sehr zufrieden. Meine 13 jährige Hovawart-Hündin hat eine heftige Erkältung und hatte heute Nacht 40,15 Fieber bekommen. Frau Morasch riet mir das Fieber mit Novalgin zu senken. Um 23h habe ich ihr entsprechend Tropfen gegeben (30mg/kg) und die Temperatur liegt nun bei 39,98. Ich habe eben erst festgestellt, dass die Tropfen seit 4 Monaten abgelaufen sind, sodass die Wirkung wahrscheinlich nachgelassen hat. Meine Frage wäre jetzt, ob ich Jule nochmal Tropfen geben kann. Morgen früh gehen wir dann gleich zum Tierarzt (Antibiotika). Inhalerit hat Jule bereits. Vielen Dank XXXXX XXXXX es grüßt Sie freundlich Xxxxx Xxxxxx

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Leider war nachts niemand mehr online. Wie geht es den Tier jetzt?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

 


Hallo Frau Morasch,
Julchen hat es leider nicht geschafft. Ich hatte in der Nacht mehrmals mit dem notdiensthabenden Arzt telefoniert. Wir haben das Fieber trotz Novalgin nicht gesenkt bekommen. Julchen ist am Morgen, wahrscheinlich gegen 8h ( also ich ein bisschen eindöste) gestorben. Ich hoffe, dass sie nicht erstickt ist, sondern ihr Herzchen einfach aufgehört hat zu schlagen. Sie die Nacht über doch recht schwer geatmet. Um 9.30h bin ich aufgeschreckt aufgewacht, da lag sie tot da. gegen 10h trat dann langsam die Todesstarre ein. So kurzatmig und schwach wie Julchen war konnten wir sie einfach nicht zum Arzt bringen und es gab einfach keinen, der zu uns kommen konnte. Es tut mir so unendlich leid für Jule, dass Sie diese Nacht noch zu mit der Atmung zu kämpfen hatte. Das das doch so schnell ging. Kann sich in dieser Zeit auch eine Lungenentzündung entwickelt haben?


 


Nochmals vielen Dank für Ihre e-mail. Ich werde Sie auch noch positiv bewerten


 


Es grüßtSie freundlich


Marianne Hans

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Fr. Hans,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Es tut mir sehr leid, dass Sie diesen Verlust erleiden müssen. Ich wünsche Ihnen viel Kraft dies zu verarbeiten. Ich denke, nicht das Julchen gelitten hat.

 

Eine Lungenentzündung ist durchaus möglich.

 

Danke für de positve Bewertung und die Bezahlung,

 

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    4670
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1928
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1681
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    132
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    707
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    165
    Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde