So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Guten Morgen, Ich habe einen Schapendoes von 13 Jahren der

Kundenfrage

Guten Morgen, Ich habe einen Schapendoes von 13 Jahren der eine Arthrose hat durch einen Autounfall als Welpe und sehr stark lahmt. Ich habe Medikamente gegen Entzündung
die aber meistens schädlich sind und deshalb bekommt er auch noch Mittel um die Leber zu unterstützen. Es ist aber jedesmal eine Tortur um den Hund die Pillen zu geben. Gibt es hierfür homöopathische Mittel? Er ist ausserdem ziemlich schwerhörig und hat auch sonst altersbedingte Problemchen. Gibt es auch etwas was in dieser Hinsicht unterstützen wirkt?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Sim
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

die Leber kann und sollte bei täglicher Medikamentengabe in ihrer Funktion unterstützt werden, da einmal geschädigtes Lebergewebe nur durch minderwertigeres ersetzt werden kann.

Homöopathisch könnte hier folgendes gegeben werden:
- Flor de piedra
- Arsenicum album D6
- Lycopoduim D6
jeweils 2-3 xtäglich 5-8 Globuli oder 1 tablette

Die Mittel kann man entweder in ein kleines Stück Wurst geben, da sie kaum Geschmack haben oder zerdrücken und in Wasser lösen.

Diverse Altersbschwerden werden durch Durchblutungsstörungen hervorgerufen.
Dagegen hilft oft Karsivan (Tierarzt oder Internet) recht gut.

Auch dabei kann man homöopathisch vorgehen:
- Cocculus
- Espelatia
- Lactrodectus mactans
ebenfalls jeweils in der Potenz D6 2xtgl. 5-8 Globuli oder 1 Tablette


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu bewerten. Sie bewerten, indem Sie auf ein neutrales oder positives Smiley klicken.

Ansonsten bliebe meine Arbeit komplett unbezahlt.


Vielen Dank XXXXX XXXXX !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke




Tierarzt-mobil und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

gibt es auch etwas nicht schädliches für die arthrose und entzündung?

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 4 Jahren.
man kann es probieren mit folgenden Mitteln :
- Arnica D6
- Zeel
jeweils 3 x täglich

Zusätzlich sind Produkte mit Grünlippenmuschelextrakt und Teufelskralle hilfreich.

es ist jedoch möglich, daß die Wirkung dieser Mittel nicht ausreichend ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde