So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.

Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo, mein Schäferhundmix benötigt bereits seit über 10 Jahren

Kundenfrage

Hallo,
mein Schäferhundmix benötigt bereits seit über 10 Jahren das Schilddrüsenmittel Forthyon bzw. Thyforon. Ich war froh das ich letztes Jahr endlich eine Online Apotheke gefunden hatte, die das Medikament 20€ günstiger verkaufte als mein Tierarzt. Nun wurde der Verkauf von dem Medikament leider eingestellt. Können Sie mir vielleicht sagen, wo ich das Mittel kostengünstig herbekomme? Da ich mit meinem Hund sehr oft beim Tierarzt bin,
jetzt steht eine größere Zahnreinigung an, bin ich über jede Ersparnis dankbar.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort und viele Grüße
S.Bemand
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

Forthyron enthält den Wirkstoff Levothyroxin, welcher auch in diversen humanmedizinischen Präparaten enthalten ist. Die derzeit verfügbaren tiermedizinischen Präparate sind Forthyron und Wethyrox, welche wesentlich teurer sind als entsprechende humanmedizinische Präparate mit dem gleichen Wirkstoff. Dies liegt unter anderem daran, dass von den veterinärmedizinischen Präparaten geringere Mengen hergestellt werden.

Theoretisch kann man auch ein entsprechendes humanmedizinisches Präparat verwenden, wenn man dieses z.B. aus dem Ausland bekommt. Der Tierarzt ist verpflichtet ein veterinärmedizinisches Präparat zu verkaufen bzw. zu verschreiben, wenn ein solches verfügbar ist. Nur wenn es kein tiermedizinisches Präparat gibt darf er auf ein humanmedizinisches zurückgreifen.

Ich weiß nicht, ob Sie in der Onlineapotheke bisher ein Rezept benötigt haben, wenn nicht können Sie es mit einem der folgenden Präparate probieren:

- Euthyrox
- Berlthyrox
- L-Thyroxin beta
- L-Thyroxin ratiopharm (100 Stück a 200 µg kosten ca 18 Euro in Deutschland)

Es gibt diese Präparate allerdings nur maximal in der 200 Stärke, so dass Sie entsprechend mehr Tabletten eingeben müssten. Im Ausland gibt es diese Präparate vermutlich günstiger. Soweit ich weiß bekommt man diese Präparate im europäischen Ausland rezeptfrei.

Alles Gute für Ihren Hund