So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an HorseDoc.

HorseDoc
HorseDoc, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 163
Erfahrung:  Pferde, Orthopädie; Kleintier; Chiropraktik für Tiere
51582295
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
HorseDoc ist jetzt online.

Mäusegift

Kundenfrage

wir haben 2 Hunde, und wir renovieren gerade ein altes Restaurant nur hat einer unserer Hunde einen Mäuseköder gefunden und die Verpackung komplett zerlegt! Nun weiss ich nicht wer von den beiden was und auch nicht ob was davon gefressen wurde ! Wirkstoffe sind Difenacoum Clorophacinon Bramadiolon und brodifacoum ! Gegenmittel Vitamin K1 Ich schätze dieser Köder liegt ca 1 Jahr oder länger hier ! Wie sollte ich nun vor gehen ? Zum Tierarzt heute noch ?

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  HorseDoc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo!

Bei den von Ihnen angegebenen Wirkstoffen handelt es sich um Blutgerinnungshemmer, die dazu führen, dass die Tiere, die das Gift fressen langsam innerlich verbluten.

Sie sollten unbedingt so schnell wie möglich einen Tierarzt aufsuchen, damit der Ihren Hunden ein Mittel geben kann, das zum Erbrechen führt. So wird verhindert, dass der Wirkstoff aufgenommen und verstoffwechselt wird. Außerdem kann im Ernstfall das Gegenmittel verabreicht werden.

Als Notlösung und erste Hilfe könnten sie versuchen ihren Hunden etwas Schmierseife ins Maul einzugeben, manchmal führt dies auch schon zum Erbrechen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen, bei weiteren Details oder Nachfragen gerne mehr Informationen (einfach auf den Antworten Button klicken)

Liebe Grüße

Experte:  HorseDoc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo!

Ich hoffe meine Antwort hat Ihnen weitergeholfen und Ihren Hunden geht es gut!

Falls ja würde ich mich über eine Akzeptanz der Antwort und ein positives Feedback sehr freuen!

Liebe Grüße