So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo ich hab mal eine frage mein dackel.hat eine bisswunde

Kundenfrage

Hallo ich hab mal eine frage mein dackel.hat eine bisswunde diese wurde genäht jetzt is ein kleines bisschen die wunde aufgegangen es kommt wundflüssigkeit herraus. Kann mir einer ein tip geben.das ich evtl. Nicht wieder nähen lassen muss
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ganz wichtig ist es jetzt, daß der Hund nicht mehr an die Wunde kommt, da sie sonst weiter aufreisst. Also Halskragen !!!
Außerdem sollten Sie die wunde desinfiieren (Betaisodona o.ä.), damit sich nichts infiziert. Wenn es nur eine kleine Öffnung bleibt, sollte es kein Problem sein, da dies dann etwas langsamer auch verheilen wird.

Homöopathisch können Sie folgendes geben:
- Arnica D6
- Staphisagria D6
jeweils 3-4 xtgl. 5-8 Globuli oder 1 Tablette

Solange die Wunde nicht eitrig aussieht sollte es kein Problem sein. Eine antibiotische Abdeckung sollte sowieso erfolgt sein, also können Sie erst einmal abwarten - vor allen Dingen jedoch irgendwie den Hund vom Lecken oder Kratzen abhalten.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde