So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Müssen Alterswarzen entfernt werden, wenn ja, wann?

Beantwortete Frage:

Müssen Alterswarzen entfernt werden, wenn ja, wann?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

Alterswarzen müssen nicht grundsätzlich entfernt werden - nur dann, wenn der Hund ständig drangeht und sie sich entzünden, was jedoch selten der fall ist.

Warzen kann man recht gut homöopathisch behandeln:
- Echinacea D6
- Thuja D6 bei eher dunklen Waruen
- Causticum D6 bei eher glatten und harten Warzen
- Acidum nirticum D6 bei ehr kleinen, hellen Warzen

jeweils 3xtgl. 5-8 Globuli oder 1 Tablette für 3-6 Wochen.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank XXXXX XXXXX !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Behandelnder Tierarzt rät zu OP mit der Begründung, dass OP mit zunehmendem Alter immer schwieriger wird. Warzen haben sich zuletzt vergrößert und entzündet, Entzündung mittlerweile wieder abgeklungen. Entzündung evtl. entstanden durch Scheren.


Trotzdem OP? Warzen hell. Welches bestimmte Medikament?

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich persönlich würde es erst einmal mit folgendem versuchen:
- Echinacea D6
- Causticum D6
3xtgl. über 3-6 Wochen.

Eine OP halte ich persönlich nicht für so angebracht, da die Warzen meist wiederkommen - zumindest an anderen Stellen. Wenn momentan keine Entzündung vorliegt, dann könnten Sie die Homöopathie versuchen - die OP kann man immer noch durchführen.
Beim nächsten Scheren würde ich vorher nochmals ausdrücklich darauf aufmerksam machen. Da muß es keine verletzten Warzen geben.

Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.