So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6879
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Tag, mein Jack-Russel-Terrier, ca. 14 J. alt, hat eine

Kundenfrage

Guten Tag,
mein Jack-Russel-Terrier, ca. 14 J. alt, hat eine Woche lang erbrochen, Stuhlgang verloren,
am letzten Freitag vom Tierarzt Spritzen erhalten (Penicillin, Cortison) und ist heute verstorben. Kann ich das Tier im eigenen Garten (kein Wassergewinnungsgebiet) in
Hannover/Nds. begraben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Nutzer,
Das tut mir sehr leid für Sie - und natürlich ist es am schönsten seinen Liebling im eigenen Garten zu begraben.
Grundsätzlich gilt, laut Tierkörperbeseitigungsgesetz, das es zulässig ist, einen Hund im eigenen Garten zu begraben, vorrausgesetzt er hatte keine ansteckende/meldepflichtige Erkrankung. Der Garten darf sich nicht in einem Wasserschutzgebiet befinden und das ist ja auch bei Ihnen nicht der Fall.
Das Grab muss 1-2m von Grenzen und öffentlichen Gebiet entfernt sein und etwa 60 cm tief.
Alles Gute und viel Kraft wünche ich Ihnen!
Dr.Ml.Wörner-Lange



Haben Sie noch Fragen? Clicken Sie dafür kostenfrei auf den Button:DEM EXPERTEN ANTWORTEN. Eine positive Bewertung würde mich sehr freuen
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Doktor,


großen Dank für die schnelle Antwort. Es hilft uns sehr.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gerne,
ich weiß wie schwer es ist.
Herzliche Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde