So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo, meine Border Collie Hündin sollte gedeckt werden allerdings

Kundenfrage

Hallo, meine Border Collie Hündin sollte gedeckt werden allerdings kam es nicht zum hängen das ganze ist zweimal passiert was denken sie trächtig oder nicht? Das ganze ist ca 9 Tage her und sie ist ständig am fressen , das kann doch nicht sein ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

falls der Penis richtig in die Scheide eingeführt war, ist eine erfolgreiche Bedeckung durchaus möglich. Das Hängen ist keine Voraussetzung einer erfolgreichen Bedeckung.

Hat die Hündin bei früheren Trächtigkeiten direkt nach dem Decken auch deutlich vermehrt gefressen? Dies wäre ein weiteres deutliches Indiz.

Es gibt folgende Möglichkeiten der Trächtigkeitsdiagnose (Zeitangabe = Zeit seit Bedeckung):
-ab ca. 3 -4 Wochen: Ultraschall (unter günstigen Umständen ab 21.-24. sonst ab ca. 30. Tag)
-ca. 24. - 30.Tag: Ertasten der Fruchtkammern (nur bei entspanntem Bauch der Hündin)
-ab ca. 41.-45. Tag: Röntgen, Knochen der Foeten sichtbar
-ab ca. 50.Tag: Ertasten der Foeten (Welpen)
-ab ca. 56. Tag: Abhören der foetalen Herztöne möglich

Diese Untersuchungen kann nur ein (erfahrener) Tierarzt durchführen; Abtasten setzt eine entspannte Hündin (Bauch weich) voraus.

Folgendes können Sie selbst sehen bzw. feststellen:
-birnenförmiges Aussehen des Bauches im Querschnitt
-ab 45. Tag: Gesäuge schwillt allmählich an, Zitzen zylindrisch und leicht abstehend
-Milcheinschießen bei Erstgebärenden meist erst kurz vor Geburt, bei Hündinnen, die schon Welpen hatten, einige Tage vorher

vor Geburt (meist 63. Tag, normal ist 59. - 68. Tag):
-letzte Woche vor Geburt: rektale Temperatur ca. 38°
-12 - 24 Stunden vor Geburt: Absinken der Körpertemperatur um ca. 1° auf ca. 37°
-Körpertemperatur steigt mit Beginn der Austreibungsphase wieder an
-letzter Tag: teilweise Verweigern des Futters, Unruhe, selten Erbrechen und Ängstlichkeit, Aufsuchen von abgeschiedenem Platz (dort Wurfkiste schon 2-3 Wochen vorher aufstellen und Hündin mit Lieblingsfutter an die Kiste gewöhnen, außer ein wenig Futter dort absolut in Ruhe lassen!)

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie war vorher noch nie trächtig , ob der penis drin war weiß ich nicht allerdings war er nach dem absteigen geschwollen und der Knoten war da eben wie beim hängen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

leider ist dies aber natürlich die entscheidende Frage, ob er drin war.

Wie lange war denn das Vorspiel, wie lange ist er aufgeritten?

Letztlich wird man bei einer so unsicheren Sachlage bis etwa 28. Tag (Ultraschallkontrolle) nichts ganz Sicheres sagen können.

 

Ich drücke Ihnen die Daumen, daß es "geklappt" hat.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
auf die uhr geschauht habe ic h nicht es ging schnell, animieren der hündin, aufreiten, rammeln, fester an sich ranziehen, weiter juckeln, hündin quitscht , haut ab, rüde hat den mega penis und kann sich 15 mins nicht mehr bewegen, klingt komisch ist aber so, was sagen sie ?
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

also ich denke eher daß es geklappt hat, daß die Hündin vor Schreck losgespurtet ist und der Penis dann vorschnell auf diese Weise unsanft und insbesondere für den Rüden schmerzhaft aus der Scheide gezogen wurde.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
a<lso sie meinen er wa<r schon drin und die hündin quitschte erst als er began anzuschwillen bzw verknoten wollte??
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.
würde ich so denken, da es dem Rüden danach ja so schlecht ging. Aber sicher ist es natürlich nicht. Es bleibt ein wenig im spekulativen Bereich.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also nach schmerzen sah das nicht aus eher nach fertig sein, er hechelte und es tropfte / spritzte sekret raus, ich weiss ich muss noch warten a<ber sie denken es könnte trotz das er nicht hing geklappt haben? ok und wie geht das jetzt mit der bezahlung? da <stand es kostet 15 euro stimmt das und mehr nicht?oder jede ihrer a<ntworten zu diesem thema 15 euro? und wie erha<lten sie diese? wenn ich sie bewerte??
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

wenn draußen noch Sekret spritzte senkt das leider die Wahrscheinlichkeit wieder.

Sie brauchen natürlich nur 1x bezahlen.

Dies tun Sie indem Sie eine der antworten positiv oder neutral bewerten.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok danke ihnen :)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
ja
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Es wäre sinnvoll, wenn Sie bei ihrer Anfrage gleich alle Angaben gemacht hätten, dann muß man beim antworten nicht so rumeiern.

Habe jetzt schon mehr Zeit mit Ihrer Anfrage verbracht als mit vielen höher vergüteten Fragen (soll kein Vorwurf sein), aber seriös ist bei der von Ihnen dargestellten unsicheren Sachlage keine sichere Aussage machbar. Wäre Ihnen lieber man würde Ihnen scheinbare Sicherheit vorgaukeln? Ich fände das nich rechtmäßig.

Danke für die positive Bewertung trotz Unsicherheit.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

 

Nähere Informationen können Sie vielleicht noch bekommen bei:

Dr. Konrad Blendinger

Fachtierarzt für Zuchthygiene und Besamung

Fachtierarzt für Kleintiere

TIERARZTPRAXIS

Dr. K. & Dr. C. Blendinger

Robert-Bosch-Str. 12

65719 Hofheim-Wallau