So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Mein Hund ist an der Schnautze nicht anzufassen schmerzhaft

Beantwortete Frage:

Mein Hund ist an der Schnautze nicht anzufassen schmerzhaft trinken kann er fressen tut er nicht
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

es könnte sich um eine Schlagverletzung von einem Pferd handeln (meist - aber nicht immer - wäre dann außen eine Schwellung zu sehen), wahrscheinlicher ist aber z.B. ein feststeckender eine Entzündung hervorrufender Fremdkörper (der natürlich baldmöglichst entfernt werden sollte) oder eine massive Entzündung im Maul.

Ohne daß man ins Maul schaut bleibt das leider Spekulation.

Prüfen Sie bitte Folgendes:
- rektal die Temperatur (normal 38°-39°)
- die Schleimhautfarbe (Augenlid, im Maul; sollte rosa sein wie bei uns)
- die Beweglichkeit
- den Bauch (sollte weich und nicht berührungsempfindlich sein)
- insbesondere Beweglichkeit des Kopfes,
- die Atmung (normal: 10-30 Atemzüge pro Minute)
- den Puls (Innenseite des Oberschenkels; normal: 80-120 Schläge pro Minute)
- Appetit normal, Kot normal , Wasseraufnahme etwa 20-60ml/kg/Tag

Bitte kontrollieren Sie auch einige Reflexe:
- Lid- und Hornhautreflex: Annäherung oder leichte Berührung führ zu sofortigem Schließen des Auges
- Pupillarreflex: Licht führt zu beidseitig gleichem Verengen der Pupillen, Dunkelheit zu Vergrößerung

Bei deutlichen Auffälligkeiten bitte noch heute abend zum Tierarzt (Notdienst, Tierklinik).

Unterstützend könnten Arnika D6 alle 2 Stunden sowie Rescue-Tropfen ein wenig Flüssigkeit verabreichen.

Falls Sie Metamizol (Novalgin) da hätten, könnten Sie davon 30mg/kg geben. Andere humanmedizinische Schmerzmittel möglichst nicht geben.

Falls morge noch Beschwerden vorliegen, bitte unbedingt zum Tierarzt gehen.

Viel Glück!

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

PS: falls erforderlich:
Notdienste finden Sie hier:
- http://notdienste-catsonline.piranho.de/index.htm
- www.tierdoc24.de
- über die Feuerwehr / Polizei vor Ort
- auf den Anrufbeantwortern fast aller Tierärzte wird der Notdienst angegeben
- Tierkliniken haben immer 24 Stunden Dienst.

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.