So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7160
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

guten tag mein hund hat athrose welche medikamente kann ich

Beantwortete Frage:

guten tag mein hund hat athrose welche medikamente kann ich geben lg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Nutzer, als Schmerz-und entzündungshemmendes Mittel, welches Sie auch über Monate geben können, hat sich CARPROFEN gut bewährt, da es auch besonders magenverträglich ist. Das Präparat gibt es beim Tierarzt und wird in folgender Dosierung verabreicht: 2-4mg pro Kilogramm täglich, auf 1-2 Gaben verteilt. Auch das Präparat METACAM hilft gut gegen Arthrose (ebenfalls vom Tierarzt) in folgender Dosierung: Erste Tag 0.2mg pro kg, ab 2ten Tag 0,1mg pro Kilogramm Hund, i.d.R. nicht länger als 10 Tage.
Menschliche Präparate vertragen Hunde leider nicht-wie z.B. Voltaren oder Aspirin. Kurzfristig könnten Sie Novalgin gegen Schmerzen geben (Rezeptpflichtig): 20-40mg pro Kilogramm Hund.
Als zusätzliche Alternative können Sie z.B. Muschelkalkpräparate füttern, ich habe in meiner Praxis gute Erfahrung mit CANICOX HD gemacht, es besteht aus Muschelkalk und Pflanzenextrakten und wird als Flüssigkeit täglich meist problemlos mit dem Futter genommen.
Viel Erfolg und alles Gute.
Dr.M.Wörner-Lange
Haben Sie noch Fragen? Ich antworte gern direkt nochmal, bevor Sie eine Bewertung abgeben. Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Nutzer, als Schmerz-und entzündungshemmendes Mittel, welches Sie auch über Monate geben können, hat sich CARPROFEN gut bewährt, da es auch besonders magenverträglich ist. Das Präparat gibt es beim Tierarzt und wird in folgender Dosierung verabreicht: 2-4mg pro Kilogramm täglich, auf 1-2 Gaben verteilt. Auch das Präparat METACAM hilft gut gegen Arthrose (ebenfalls vom Tierarzt) in folgender Dosierung: Erste Tag 0.2mg pro kg, ab 2ten Tag 0,1mg pro Kilogramm Hund, i.d.R. nicht länger als 10 Tage.
Menschliche Präparate vertragen Hunde leider nicht-wie z.B. Voltaren oder Aspirin. Kurzfristig könnten Sie Novalgin gegen Schmerzen geben (Rezeptpflichtig): 20-40mg pro Kilogramm Hund.
Als zusätzliche Alternative können Sie z.B. Muschelkalkpräparate füttern, ich habe in meiner Praxis gute Erfahrung mit CANICOX HD gemacht, es besteht aus Muschelkalk und Pflanzenextrakten und wird als Flüssigkeit täglich meist problemlos mit dem Futter genommen.
Viel Erfolg und alles Gute.
Dr.M.Wörner-Lange
Haben Sie noch Fragen? Ich antworte gern direkt nochmal, bevor Sie eine Bewertung abgeben. Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke für die info möchte aber gerne noch wissen wie schnell das medikament wirkt da es meinem hund nicht sehr gut geht lg
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Nutzer,
alle diese Medikamente (außer den pflanzlichen) wirken in der Regel innerhalb von etwa 30-40 Minuten,
wenn Sie Novalgin im Hause haben, würde ich ihm dies heute geben, es wirkt sehr schnell schmerzlindernd.
Ich würde es in der Dosierung 40mg pro Kilo geben, dann wirkt es am schnellsten.
Metacam gibt es in Tropfenform, das wird vom Körper schneller umgesetzt als Tabletten.
Trotzdem wird bei einer einmaligen Gabe sicher keine völlige Schmerzfreiheit erreicht werden können,
am schnellsten würde direkt immer eine Injektion vom Tierart wirken.

Wenn Sie noch Fragen haben, bitte direkt auf den Button "dem Experten antworten" clicken,
denn über das Smiley "habe Rückfragen" gibt es für uns Experten leider eine negative Bewertung.
Um die aufzuheben, wäre es sehr freundlich von Ihnen, wenn Sie auf ein positiv Smiley clicken, sobald alle Ihre Fragen zufriedenstellend beantwortet sind.
Danke XXXXX XXXXX
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.