So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

mein bobtail rüde ist gut 2jahre alt , gesund (des öfteren

Kundenfrage

mein bobtail rüde ist gut 2jahre alt , gesund (des öfteren schon beim tierarzt gewesen) und geht nicht mehr gerne spazieren`; spielt nicht mehr mit anderen hunden , wrkt aber sonst ganz z ufrieden. Blutwerte sind o.b. ( Schilddrüse auch) Ist dieses ruhige verhalten in dem jungen alter für bobtails "normal"? Unser Bernersennenhund vor ihm war länger lebhaft ; deshalb die Frage!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

nein, dies ist für einen Bobtail mit 2 Jahren sicher nicht normal. Blutbild und wichtigste Organe waren ja gemäß Blutuntersuchung ok.

War bei der Blutuntersuchung eine hormonelle Untersuchung dabei ? (insbesondere Schilddrüse, Nebennierenrinde). Bei Schilddrüsenunterfunktion (T4 erniedrigt) und Cushing (Cortison im Körper erhöht) sind Hunde oft deutlich müder. Auch die Besimmung des c-reaktiven Proteins (zeigt chronische Entzündungen an) wäre sinnvoll.

Sinnvoll wäre auch eine gründliche Untersuchung von Herz und Kreislauf, da dort liegende Probleme auch zu Mattigkeit führen können.

Falls Ihr Hund zum Dicksein neigen sollte wäre ein kalorienreduziertes Futter sinnvoll.

Unterstützend könnten Sie Calcium carbonicum D6 3x tgl. 5 Globuli sowie Bachblüten Rescuetropfen (2x tgl. 5 Trpf.) geben.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
,
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hatten Sie noch eine Frage? Falls ja, bitte noch mal stellen, da ich nur ein komplett leeres Kästchen angezeigt bekomme.

 

Ansonsten danke für die positive Bewertung.

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde