So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo, meine Kuvasz-Hünding ist 12 Jahre alt und bekommt seit

Kundenfrage

Hallo,
meine Kuvasz-Hünding ist 12 Jahre alt und bekommt seit einiger Zeit vermehrt Warzen.
Leider auch an den Zehen, an denen sie nun leckt und versucht, sie wegzubekommen.
Sie hat auch Warzen am Hals, diese sind aber nicht schlimm, da sie da nicht hinkommt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

im Prinzip sind Alterswarzen nur dann ein Problem, wenn sie stören und beleckt werden.
In diesem Fall kann man folgendermassen homöopathisch behandeln :
- Echinacea D6 3xtgl. 5-8 Globuli oder 1 Tablette
- Thuja occidentalis D6 für 3-6 Wochen

Die Warzen chirurgisch zu entfernen ist auch möglich, aber leider werden immer wieder welche entstehen, da häufig Papillomaviren dafür verantwortlich sind. Der Effekt wäre somit nicht sehr nachhaltig und die homöopathische Behandlung daher besser.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
guten morgen Frau Jahnke,

danke für Ihre Antwort.
Ich hätte noch 2 Fragen.
Die Echinacea über welchen Zeitraum?
Und Thuja auch 5-8 Globuli pro Tag? Oder als Tinktur auf die Warze)
Leckt sie bestimmt (Tinktur) auch ab.

Die Warzen möchte ich nicht enternen lassen, ich denke auch, das macht erstens keinen Sinn und zweitens möchte ich meine alte Hündin nicht mehr als nötig belasten (Tierarztbesuch, Narkose usw)

Es geht auch nur um die Warzen an den Zehen, da sie ständig dran rumleckt und rumbeißt.

Haben Sie noch eine Empfehlung bzgl Futter und Nahrungsergänzung für mich bzgl. altem Hund? Ich war bei 2 Tierärzten und jeder empfiehlt mir das Futter, das er vertreibt

vielen Dank für Ihre Hilfe

Elke Stehle
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Stehle,

das Echinacea können Sie ruhig über 1-2 Monate geben, das Thuja 5-8 Globuli oral.
Ich würde auch nicht zu einer Narkose raten, sondern es so probieren.

Als Futter ist im Prinzip jedes Seniorfutter für Hunde großer Rassen geeignet. Gut sind Hill's, Eukanuba, Royal Canin, Bozita. Wenn der Hund keine weiteren Probleme hat, muß es auch nicht immer das teuerste Futter sein.
Als Zusatz kann man z.B. VMP-Mobil geben - ein Futterzusatz für knochenbedingte Beschwerden - oder VMP-Tablette von Pfizer.
Bei großen Rassen kann es nie falsch sein etwas wie VMP zu geben, da meistens auch Arthrosen in irgendeinerArt und Weise bestehen - wie beim Menschen auch.

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Tierarzt-mobil und 2 weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ganz herzlichen Dank und einen schönen Tag.
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke, das wünsche ich Ihnen und Linda auch !