So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

mein hund hat probleme mit prostata,war in der tierklinik.es

Kundenfrage

mein hund hat probleme mit prostata,war in der tierklinik.es wurde ein katheder gesetzt undeinen einlauf bekommen.bekam antibiotikaspritze.war alles ok.aber ich bekomme ihn nicht hinaus zum gassi gehen. ersetzt sich hin und bewegt sich keinen schritt nun jammert er vor lauter schmerzen.weis mir keinen rat mehr.kann ich ihm eine halbe schlaftablette geben,damit er schlafen kann.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

da Ihr Hund starke Schmerzen hat, wäre es gut, wenn Sie ihm für heute abend ein Schmerzmittel geben könnten:
- Novalgin-Tropfen 20-30 mg/kg Körpergewicht (falls vorhanden, da rezeptpflichtig)
Tropfen -- 1 Tropfen = 25 mg
Tabletten -- 1 Tablette = 500mg
Zäpfchen -- 1 Zäpfchen = 300mg oder 1 Zäpfchen = 1000mg
- Paracetamol 20 mg/kg
- Aspirin 10 mg/kg
- Buscopan 0,5-0,8 mg/kg

Ein Schlafmittel würde ich lieber nicht geben, da viele Wirkstoffe von Hunden nicht vertragen werden und der Hund trotzdem noch Schmerzen hat. Dann wäre er zusätzlich benommen und könnte sich nicht mehr richtig orientieren.

Morgen sollte nochmals geröntgt werden, und eine Sonografie gemacht werden, um festzustellen, ob die Prostata überhaupt die Tendenz hat sich zu verkleinern.
Wenn bisher nichts zur Verkleinerung der Prostata gegeben wurde (Hormonpräparat), sollte dies morgen evtl. noch getan werden.
Das Futter sollte momentan möglichst fast flüssig sein, damit der Hund nicht stark drücken muß beim Kotabsatz. Auch Huhn mit Reis wäre in Ordnung, weil dabei sehr wenig Kot produziert wird.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke