So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Mein Papillon-Mix haart wie verrückt. Ich bürste ihn 2x am

Kundenfrage

Mein Papillon-Mix haart wie verrückt. Ich bürste ihn 2x am Tag, troztdem habe ich bei diesem kleinen Hund 2 Händen voll Haare bei jedem Bürsten
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

verstärkter Haarausfall kann sehr unterschiedliche Ursachen haben:
- Stoffwechselstörung
- Mangelerscheinung
- Schilddrüsenerkrankung
- Nierenerkrankung
- Parasiten
- Hautpilz
- Futtermittelunverträglichkeit

Im Prinzip steht ganz am Anfang die Parasitenkontrolle (die sie sicherlich bereits durchgeführt haben). Dabei ist ein Juckreiz zu erwarten, den Sie nicht beschrieben haben.
An zweiter Stelle steht eine Blutuntersuchung, die auch die Schilddrüsenwerte mit einschließt, um organische Ursahcen aufzudecken.
Häufig ist dabei der Haarausfall nur eines von mehreren Symptomen.
Einen Hautpilz kann man auch nicht immer auf den ersten Blick erkennen, weil im Anfangsstadium der Haarausfall steht und oft erst säter runde kahle Stellen auftreten.
Eine Untersuchung mit der Wood'schen Lampe des Tierarztes oder bei verstärktem Pilzverdacht eine Pilzkultur dienen der Befunderhebung.

Schließlich muß auch eine Futtermittelunverträglichkeit in Betracht gezogen werden - unterdessen eine relativ häufige Erkrankung bei Hunden.
Erst ein Allergietest oder eine Ausschlußdiät sind aussagekräftig.

Fallen auch die Deckhaare vermehrt aus, könnte auch eine Mangelerscheinung eine Rolle spielen. Dies richtet sich nicht ausschließlich nach der Qualität des Futters, die gegebenenfalls optimiert werden sollte, sondern es könnte auch eine Erkranbkung vorliegen, die nicht die vollständige Nährstoffverwertung im Magen-Darm-Trakt zuläßt.

Verbessern kann man das Hautbild und die Haarstruktur durch folgendes:
- Sulfur D6 (3xtgl. 5-8 Globuli oder1 Tablette)
- Zusatzfuttermittel mit Vitaminen, Nährstoffen und Spurenelementen wie z.B. VMP-Tablette von Pfizer
- Viacutan-Kapseln oder Derma-Steerol

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde