So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16242
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, bei meinem Bearded Collie wurde festgestellt, dass

Kundenfrage

Hallo,
bei meinem Bearded Collie wurde festgestellt, dass die Gallenflüssigkeit verdickt ist und nicht richtig abfließt. Meine Frage: Welche Ursachen kommen dafür in Frage? Könnte dies auch die Folge einer Magenumdrehung vor 3 Wochen sein, wobei der Hund auch vorher häufiger erbrochen hat, bzw. teilweise Durchfälle hatte.
Danke XXXXX XXXXX Antwort!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Dies kann verschiedene Ursachen haben. Es kommen in Frage:

 

- angeborener Defekt

- verengte Gallengänge

- Gallensteine

- anatomisches Problem evtl. in Verbindung mit der Magendrehung

 

Um die Gallenflüssigkeit möglichst dünn zu halten, ist eine fettarme Kost angebracht. Füttern sie außerdem 5 kleine Protionen am Tag statt 2 größeren. Außerdem können Sie künstliche Gallenflüssigkeit geben.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für Ihre schnelle Antwort!

Können Sie sich erklären, warum ein Hund nur morgens zwischen 6 und 7 Uhr Gallenflüssigkeit erbricht?

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Tayebi

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Ist das die Zeit, an der er nach einem längeren Schlaf aufsteht?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Morasch,

 

ja, der Hund erbricht morgens nach dem Aufstehen. Dann hat er über Nacht mit kurzen Unterbrechungen (manchmal frisst sie etwas) geschlafen. Sie erbricht allerdings unabhängig vom nächtlichen Fressen.

Für eine Antwort wäre ich dankbar!

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Tayebi

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihr Nachts nichts zum freßen anbieten,da in der Regel dann die verdauung stattfindet und man ihr zu dieser zeit kein Futteranbieten sollte.Das Erbrechen am Morgen kann mehrere ursachen haben wie z.B. Kreislaufbedingt,organisch z.B. durch zuviel produzierter Gallensäure im Magen.Ich würde wie oben erwähnt daher am Tag fünf kleine ÜPrtionen von Schonkost wie gekochtes Hühern-oder Putenfleisch mit gekochten Reis geben ,die letzte Portion spätestens um 18 Uhr,zum Trinken das wasser immer lauuwarm anbieten da Kaltes wasser den magenvermehrt reizt.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde