So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Bei unserer Hündin wurde eine Froschdüse festgestellt. Wie

Kundenfrage

Bei unserer Hündin wurde eine Froschdüse festgestellt. Wie soll mann hier weiter verfahren, wodurch entsteht diese Erkrankung?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

es handelt sich hierbei um eine Speicheldrüsenzyste, die normalerweise steril ist (nicht bakteriell besiedelt)
Schulmedizinisch wird diese Drüse normalerweise entfernt per OP - man könnte jedoch auch eine homöopathische Behandlung voranstellen, die die Drüse zur Verkleinerung bringen sollte:
- 2 x täglich 3 Globuli Mercurius bijodatus D12
- und 2 x täglich 3 Globuli Barium cabonicum C30.
- Mezereum (3xtgl. 5-8 Globuli oder 1 Tbl.)

Entstehen tut eine solche "Ranula" durch eingedickten Speichel - dafür ist die Ursache allerdings unbekannt.
Grundsätzlich kann die Drüse sich auch entzünden, dann schmerzt sie jedoch, was bei einer reinen "Froschgeschwulst" nicht unbedingt der Fall ist. Es stellt jedoch ein mechanisches Hindernis dar - daher entfernt man sie.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich fairerweise zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke



Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde