So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6873
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Einen schönen guten Abend. Ich habe einen Hannoveraner, der

Kundenfrage

Einen schönen guten Abend. Ich habe einen Hannoveraner, der musste 2 mal an der Wirbelsäule operiert werden wegen 2 Bandscheibenvorfällen. Nun ist wahrscheinlich etwas bei der OP schief gelaufen und er hat einen "Buckel" auf der Wirbelsäule. Dieser ist leider Wärmer als der Rest der Wirbelsäule. Ist das normal? Kann ich Ihm bei den Schmerzen irgendwie helfen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

der "Huckel" auf der Wirbelsäule spricht für einen entzündlichen Prozeß, besonders auch, da er warm ist.

Ich würde unbedingt raten, bald einenTierarzt aufzusuchen evtl braucht er ein Antibiotikum-oder , falls es ein Abzeß sein sollte, dieser gespalten werden müsste.

Als Schmerzmittel, um ihm kurzfristig zu helfen, können Sie ihm Novalgin Tabletten geben:20-40 mg pro kg Körpergewicht 2-3mal täglich .

Auch ein Coldpack kann übergangsweise Linderung verschaffen.

Alles Gute für Bachus und viele Grüße!

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei.Bitte das Akzeptieren nicht vergessen. Danke im Voraus.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er bekommt ja bereits seit dem 25.04.12 Antibiotikum, einmal das Rilexine 600 3 Stück tgl und Baytril 1 mal tgl. 1, als Schmerzmittel bekommt er eine Prednisolon. Reicht das oder sollte ich morgen doch lieber seinen Tierarzt aufsuchen? Kann es sein das er davon Nasenbluten bekommt?
Können Sie mir auch sagen, ob der Tierarzt die 4 Röntgenbilder die von meinem Hund angefertigt wurden, mir zeigen muss?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

Prednisolon ist kein Schmerzmittel, sondern dient der Entzündungshemmung und Abschwellung.

Ich würde unbedingt morgen eine zweite Meinung eines Tierarztes, möglichst in einer Klinik- einholen, um Klarheit zu bekommen. Da Ihr Hund Schmerzen hat und eine Schwellung an der OP Stelle, scheint die Therapie nicht ausreichend zu greifen.

Ein Tierarzt ist auf Wunsch verpflichtet, Ihnen die Röntgenaufnahmen zu zeigen-

tut er dies nicht, würde ich in jedem Fall den Tierarzt wechseln, denn es besteht dann die Gefahr einer Vertuschung.

Zusätzlich muss der behandelnde Tierarzt Ihnen oder einem Kollegen die Aufnahmen auf Wunsch aushändigen.

Evtl ist es auch wichtig, in einer Klinik nochmals neue Aufnahmen von der Wirbelsäule-evtl auch ein CT- zu machen, um eine exakte Diagnose zu bekommen und dann gezielter therapieren zu können.

Nasenbluten als Nebenwirkung der einzelnen Medikamente sind eher unwahrscheinlich- evtl noch Nachwirkungen der Narkose/Intubation -und können Anzeichen für einen hohen Blutdruck sein.

Alles Gute!

Dr.ML.Wörner-Lange

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

haben Sie noch Fragen?

ich antworte gern nochmal.

Sonst bitte das Akzeptieren nicht vergessen.

Alles Gute für Ihren Hund!

viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde