So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16561
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

also ich mit meinen welpen ein proplem er zwickt dauernd vor

Kundenfrage

also ich mit meinen welpen ein proplem er zwickt dauernd vor allkem in die hose aber auch teilweise in den arm
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

nein mit Ignorieren kommen sie nicht weit.Ein welpe benötigt wie auch ein kind ganz klare strukturen und auch Grenzen aufgezeigt,sonst wird aus den anfänglichen zwicken leider oft später ein beißen.Wenn er zwickt packen sie ihn am Genick,so wie es die mutter auch machen würde sagen einmal energisch nein und lassen ihn dann ohne viel aufhebens wieder los.Wichtig ist,daß sie dies immer konsequent machen damit er auch verstehen kann,daß dies nicht erwünscht wird.Auch wenn sie mit ihm spielen und sie zwickt hören sie sofort auf packen sie kurz sagen nein und das Spiel ist sofort beendet.Später reicht dann meist schon ein energisch nein.Wie gesagt dies muß immer und konsequent erfolgen,egal wer von ihrer Familie spielt muß sich so verhalten,sonst lernt sie es nicht.Ferner würde ich ihnen raten mit ihrem Welpen eine Hundeschule,Welpenspielstunden,werden in fast jeder Hundeschule angeboten zu gehen,da sie und ihr Welpe dort spielerisch die wichtgisten "Umgangsformen" im Bezug auf das Verhältnis Mensch-Hund und auch Hunde untereinander lernen und sich zudem mit anderen Welpenbesitzern austauschen können und auch ein Hundetrainer vor Ort ist welchen sie auch jederzeit fragen können.Wie gesagt nur mit Ignorieren wird es nicht funktionieren ,im gegenteil der hund denkt dann er kann alles und ist der <rudelführer,daher konsequent s.o. dies unterbinden.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich mache welpenschule ab 2. weil mir mir das sorgen macht
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

sehr gut und wie gesagt nicht ignorieren sondern konsequent s.o. unterbinden ,dann klappt es auch und sie sind der "Rudelfühere" und nicht ihr Hund.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch